Beau Frost

Da postete neulich jemand bei Ratzfatzbuch ein Bild von „Wer wird Millionär“:

beau-frost

Okay, also so jetzt mit lang gezogenem ääääääy: Ohkääääääääy, kann man bringen, diesen Gag, aber haltet Euch fest, es gibt ihn wirklich, diesen Beau Frost:

beau-frost1
https://www.facebook.com/beau.frost1

Hinweis:
Für diejenigen, die der französischen Sprache nicht mächtig sind und denen es dazu auch noch am letzten Funken Allgemeinbildung fehlt: Beau spricht man „Boh“ aus, so wie man Oh de Kolonje sagt, wenn man Eau de Cologne liest.

4 Kommentare » Schreibe einen Kommentar

  1. Na gut, aber auch das muß ja nichts heißen – bei Facebook kann man sich ja prinzipiell nennen, wie man will. Und wie ein Lebensmittelpionier sieht der auch nicht aus.

  2. Ich glaube schon, dass der so heißt. „Frost“ ist ja nun wirklich kein so außergewöhnlicher Name. Vielleicht nicht so bekannt wie Meier oder Schmidt, aber mein Deutschlehrer hieß auch so.
    Und Beau, ach das ist doch ein Allerweltsname in den Staaten.

Lies bitte vor dem Kommentieren meine Kommentar-Spielregeln.