Bofrost Backfisch aus dem Backofen

Beim Bofrost Backfisch, Art.-Nr. 484, ist als Zubereitungsempfehlung die Pfanne oder die Friteuse vorgegeben.
Aber selbstverständlich kann der Backfisch auch im Backofen zubereitet werden.

Ich bereite ihn gemeinsam mit den Backofenkroketten zu. Die für die Kroketten angegebenen 12 Minuten reichen bei mir nie, ich muß sie mindesten 30 Minuten backen, damit sie die richtige Bräunung und Konsistenz haben.

Wenn ich Backfisch und Kroketten zusammen zubereite, wähle ich eine Temperatur von 175 °C (Heißluft) und gebe Fisch und Kroketten sofort in den Backofen, also ohne Vorheizen.

Nach 25-30 Minuten ist beides fertig.

Aber Achtung: Den Fisch muß man nach der Hälfte der Backzeit umdrehen, also einmal wenden.

Dazu reiche ich folgende schnell gemachte Soße:

2 EL Butter in einem Topf zergehen lassen, nicht bräunen
4 EL Mehl nach und nach in die von der Platte genommene Butter einrühren, so viel, bis das Mehl die gesamte Butter gebunden hat
mit etwas Wasser und einem Schneebesen verrühren, bis sich das gesamte Mehl/Butter-Gemisch mit dem Wasser vermischt hat.
Salz, Pfeffer, eine Prise Zucker, ein Teelöffel scharfen Senf und einen Teelöffel Zitronensaft zugeben.
Alles verrühren und auf der heißen Platte durchziehen lassen. Die Soße wird nun etwas andicken.
Mit 80 ml Sahne verrühren, nochmals abschmecken, fertig.

Kommentare sind geschlossen.

Lies bitte vor dem Kommentieren meine Kommentar-Spielregeln.