bofrost* spendet eine Million Euro an „Ein Herz für Kinder“

Scheckübergabe bei der großen ZDF-Gala in Berlin
Im bereits vierten Jahr in Folge unterstützt bofrost* die Kinderhilfsorganisation „Ein Herz für Kinder“. Auch dieses Mal stand der Verkauf des Familienrezeptkalenders im Mittelpunkt des Engagements. Ein Euro wanderte für jedes verkaufte Exemplar in den bofrost*Spendentopf – knapp 570.000 Kalender waren es alleine in diesem Jahr. Darüber hinaus halfen spezielle Aktionsprodukte, Geld für Kinder in Not zu sammeln. Denn für jedes verkaufte Produkt gingen weitere 10 Cent an die Hilfsorganisation. „Auch in diesem Jahr haben unsere über 3.000 Verkaufsfahrer wieder großen Einsatz gezeigt“, sagt Dr. Thomas Stoffmehl, Unternehmenssprecher und Mitglied des Beirats bei bofrost*. „Für sie und unsere Kunden ist das Engagement inzwischen zur wahren Herzensangelegenheit geworden. Durch den Verkauf des Kalenders und unserer Aktionsprodukte sowie eine Unternehmensspende kam erneut eine Million Euro für ‚Ein Herz für Kinder‘ zusammen.“ Die Spendensumme überreichte Dr. Thomas Stoffmehl vergangenen Samstag live bei der großen ZDF-Spendengala an Thomas Gottschalk.
Als Dankeschön für ihren unermüdlichen Einsatz waren auch diesmal wieder zehn der besten Kalenderverkäufer bei der großen Gala dabei. Gemeinsam mit ihren Partnern und internationalen Prominenten wie Fürstin Charlene von Monaco, Tina Turner oder Hollywood-Star Helen Mirren schritten sie über den roten Teppich und verfolgten die Sendung im Saal. Auf der anschließenden After-Show-Party feierten alle Gäste gemeinsam bis in die Morgenstunden.

Ich war ja wieder keiner von den zehn besten Kalenderverkäufern, aber vielleicht klappt es ja beim nächsten Mal. 😉

3 Kommentare » Schreibe einen Kommentar

Lies bitte vor dem Kommentieren meine Kommentar-Spielregeln.