Bratkartoffeln

Eure Bratkartoffeln sind ja klasse, aber die 10 Minuten Bratzeit, die auf der Packung stehen, stimmen nicht. Was kann man sonst noch machen?

Alle Zubereitungsempfehlungen gelten immer für optimale Verhältnisse und man muß stets davon ausgehen, daß er eigene Herd, die eigene Pfanne und die gewählte Temperatur zu ganz individuellen Ergebnissen führen.
Um die Bratkartoffeln schön knusprig zu bekommen, darf man nicht zu viele auf einmal in die Pfanne geben und/oder man muß die Bratzeit deutlich verlängern.

Wichtig: Bei Bratkartoffeln am besten eine beschichtete Pfanne nehmen und bitte nicht ständig in der Pfanne herumrühren! Bratkartoffeln brauchen immer Zeit, also genügend lange still liegen lassen, damit sie auch bräunen können.

Eine Alternative ist die Zubereitung im Backofen auf Backpapier oder Dauerbackfolie. Dazu die Bratkartoffeln auf dem Backblech ausbreiten und mit Salz, Pfeffer und etwas Paprika würzen und im vorgeheizten Backofen (180-200 Grad) so lange backen, bis der gewünschte Bräunungsgrad erreicht ist.

Eine ganz tolle Rezeptidee ist diese hier, die ich neulich erst ausprobiert habe:

Bratkartoffeln und Blumenkohlröschen (Art. 763) in einer Auflaufform nach Belieben mischen oder schichten, kräftig mit Salz, Pfeffer und ggf. etwas Knoblauch würzen, 2-3 Becher Sahne dazugeben und mit geriebenem Käse überstreuen. Es gehen auch Käsereste! Kleine Stücke von etwas alt gewordenem Camembert, die von der Rinde befreiten Enden von Gouda und Edamer usw.
Besonders lecker ist es auch, wenn man Flocken von Schmelzkäse (Schmierkäse) mit den Kartoffeln und dem Blumenkohl vermischt!

Dann alles für 30-45 Minuten in der Mikrowelle garen. WUNDERBAR!!!

Garzeiten bitte selbst herausfinden und überprüfen, jeder Herd und jede Mikrowelle kochen anders!

2 Kommentare » Schreibe einen Kommentar

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Unterstütze mich bitte durch Dein Like!schliessen
oeffnen