Dienstag und Mittwoch: Grillwetter

bbq

Wollen wir mal hoffen, daß unserer Meteorologen Recht behalten. An den kommenden zwei Tagen soll ja tolles Wetter herrschen, morgen sogar bis 27 Grad.
Ich werde die Gelegenheit nutzen, das erste Mal richtig zu grillen.
Bislang habe ich nur halbherzige Versuche unternommen, aber morgen ist es endlich so weit.

Was grillen wir?
Bratwürste vom Metzger. Ich nehme die normalen Bratwürste in fein und grob vom Metzger hier in der Straße, das sind die allerbesten Würstchen überhaupt.
Dann habe ich noch die „Grillkeulchen BBQ-Honig“ am Start. Die habe ich selbst noch nicht gehabt, aber zwei Kollegen schwärmen davon.
Achtung, das sind schöne Keulen und keine Flügel.

Matze kommt vorbei und will immer seine Grillhaxen.
Davon verputzt er wenigstens zwei Stück.

Ich grille die immer in Alu-Schalen. Die Mini-Grillhaxen wollen nicht so die ganz große Hitze direkt über der Glut. Sie werden viel besser, wenn man sich nicht in 5 Minuten durchzimmert, sondern lieber eine halbe Stunde lang etwas abseits der größten Hitze gart.
Die Haxen sind ja schon fertig gegart und sozusagen durch.
Sie müssen ja nur noch erhitzt werden.
Wenn sie meiner Meinung nach durch sind, dann nehme ich sie mit der Zange und lege sie ganz kurz noch einmal direkt über die stärkste Glut, dann werden sie knusprig.

Kommentare sind geschlossen.

Lies bitte vor dem Kommentieren meine Kommentar-Spielregeln.