Donnernde Kopfschmerzen

Ich habe schon seit zwei Tagen sowas von wahnsinnigen Kopfschmerzen, das hält doch kein Schwein Mensch aus!
Mir macht dieses ewige Hin und Her beim Wetter so zu schaffen, das ist fürchterlich.

Ob es das Alter ist? Meine Güte, ich bin doch noch gar nicht alt!
Aber ich erinnere mich an einen Kollegen, der vor vielen Jahren nach Feierabend zu einem kleinen Umtrunk anläßlich seines 30. Geburtstages eingeladen hatte. Der hatte zu mir, der ich damals jünger war als er, gesagt: „Warte mal ab, bis Du in mein Alter kommst! Ab Dreißig spürst Du alles!“

Ich hab ja nur geschmunzelt, aber mittlerweile muß ich dem Mann Recht geben. Man steckt einfach nicht mehr alles so weg wie früher. Wenn man mal krank ist, steckt einem das länger in den Knochen und vor allem, wenn man mal zu lange aufgeblieben ist, dann hängt einem das eine ganze Woche nach.

Ich merke das hauptsächlich wenn Wetterumschwung ist. Das schlägt mir aufs Gemüt und ich bekomme Kopfschmerzen.

Gut, ich gebe es zu, ich bin ein Kind des Chemiezeitalters und werfe mir dann eine Kopfschmerztablette ein. Warum sollte ich diese Schmerzen aushalten?
Ich trinke dann immer viel Wasser an solchen Tagen, aber wenn die Schmerzen nicht weggehen hilft mir so eine Kopfwehtablette immer sehr gut.

Bild: Bildquellenangabe: Jetti Kuhlemann / pixelio.de

2 Kommentare » Schreibe einen Kommentar

  1. Wozu soll man sich denn auch mit Schmerzen rumquälen wenn es den Chefs egal ist.
    Hauptsache funktionieren und Geld ranschaffen.

  2. @Lena:

    Wozu soll man sich denn auch mit Schmerzen rumquälen wenn es den Chefs egal ist.
    Hauptsache funktionieren und Geld ranschaffen.

Lies bitte vor dem Kommentieren meine Kommentar-Spielregeln.