Dorsch oder Kabeljau?

Ich kenne Kabeljau seit meiner Kindheit. Den kaufte meine Mutter damals immer bei einem holländischen Fischmann auf dem Markt. Und sie kaufte immer Kabeljau und ich hatte schon als Kind meinen Spaß an diesem ziemlich blöd klingenden Namen. Später, als wir ab und zu das Ohnsorg-Theater im Fernsehen anschauten, machte ich natürlich aus dem Namen Heidi Kabel „Heidi Kabeljau“.

Gadus_morhua_Cod-2b-Atlanterhavsparken-Norway

Dabei heißt der Kabeljau nur bei uns in der Gegend Kabeljau. Anderswo heißt er Dorsch. Das ist nämlich derselbe Fisch, es sind nur zwei verschiedene Namen.
Einerseits ist das regional unterschiedlich, andererseits wird überwiegend der aus der Nordsee (und Nordatlantik) stammende Fisch Kabeljau und der aus der Ostsee stammende Dorsch genannt. Manche nennen aber den Fisch an sich Dorsch und machen ihn erst dann verbal zum Kabeljau, wenn er geschlechtsreif ist.

Wie dem auch sei: Dorsch ist ein sehr leckerer Fisch und unser Angebot, der mehlierte Kabeljau/Dorsch (Ostsee-Dorsch) ist etwas Besonderes. Vielfach wird Kabeljau unpaniert angeboten und manche Verbraucher, die im Zubereiten von Fisch nicht so geübt sind, wissen nicht genau, wie ein nacktes Fischfilet zuzubereiten ist. Ansonsten findet man viele Angebote von normal paniertem Kabeljau im Angebot, der fast die gleich Krümelpanade hat wie günstige Fischstäbchen.
Ein mehlierter Fisch ist aber etwas Besonderes, denn durch das Einmehlen erhält er eine schützende Schicht, die das Aroma und den Saft halten kann und dennoch schmeckt der Fisch nicht nur nach Paniertem.

Ich muß zugeben, daß ich in solchen Fällen gerne mal mit den Begrifflichkeiten spiele. Ich biete den Kunden den Dorsch an und wenn sie den ablehnen, probiere ich es mit der Frage: „Und wie sieht es mit Kabeljau aus?“
Dabei muß ich natürlich lächeln, ist ja klar, denn es ist unglaublich, wie viele Leute gar nicht wissen, daß das dasselbe ist. Oft kennen sie aber den einen oder anderen Namen besser, je nachdem wo sie her kommen und wie sie es gewöhnt sind.

Dann erkläre ich das gerne und habe oft die Lacher auf meiner Seite.
Außer bei Frau Kimmel, die war mal Haushaltswirtschafterin bei einem Pastor und der aß Freitags immer Fisch, auch Kabeljau; und sie kennt sich aus.

Bild: This photo was taken by Hans-Petter Fjeld. © Hans-Petter Fjeld, some rights reserved. You are allowed to freely distribute and modify this photo, as long as you credit the photographer as “Photo: Hans-Petter Fjeld (CC-BY-SA)”

7 Kommentare » Schreibe einen Kommentar

  1. Hi guys, my name is Philip Duck!

    I`m a professional writer and I`m going to change your lifes onсe and for all
    Most of my poems were sold throughout Canada, USA, China and even Australia. Also I`m working with services that help people to save their time.
    People ask me „Sir, Philip, I need your professional help “ and I always accept the request, `cause I know, that only I can solve all their problems!

    Professional Academic Writer – Philip – Hub4Sacred Heart Corps

Lies bitte vor dem Kommentieren meine Kommentar-Spielregeln.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Unterstütze mich bitte durch Dein Like!schliessen
oeffnen