Ein Loblied auf den Bofrost-Katalog

Ich mache das ja jetzt schon viele Jahrzehnte. Und ich hatte schon viele Bofrost-Kataloge in den Händen.
Und ich sage es ehrlich, in manchen jahren habe ich mich fast ein bißchen geschämt. Diese Kataloge waren so bieder und hausbacken…
Einige Kollegen sprachen schon von der „Rentnerpost“, wenn sie die Kataloge meinten.

Aber der aktuelle Genießer-Katalog Frühling/Sommer 2018 ist mit einer der schönsten, die wir je hatten.

Er ist erstmal 159 Seiten stark. Das ist schon mal was Handfestes. Da hat der Kunde nicht nur so ein Schlabberheftchen in der Hand, sondern einen richtigen Katalog.
Das Titelbild spricht mich an. Es ist richtig gut fotografiert, zeigt eine Komposition von Eiswaffeltüten und Früchten. Schon dadurch wird gezeigt: „Mit Bofrost kannst Du was machen!“ Denn das sind ja keine Produkte, die es im Katalog so zu kaufen gibt. Prima gemacht!

Und im Inneren geht es weiter: „Iss anders!“ „Neue Ideen zum Geniessen.“ heißt es dort.
Das ist genau die Sprache, die Bofrost braucht, um sowohl junge, als auch ältere Kunden anzusprechen.

Überall im Katalog treffe ich auf tolle Fotos. Das macht was her, das regt die Phantasie an.
Die Kunden sollen ja einerseits fertige gerichte, mit wenig Aufwand einfach nur erwärmen können. Aber andererseits haben wir so viele tolle Produkte, mit denen der Kunde selbst etwas zusammenstellen kann. Seiner Phantasie sind ja keine Grenzen gesetzt. Und beide Kundenwünsche werden toll angesprochen, finde ich.

Was mir auch gefällt: Es gibt Erklärungsspalten. Auf Seite 5 beispielsweise wird unter der Überschrift „Gut zu wissen“ erklärt was Guave, Quinoa, Acerola-Kirsche und Cranberrys für Inhaltsstoffe und Vitamine haben. Prima! Diese Produkte sind derzeit in aller Munde.
Die Hippen und Innovativen finden ihre Produkte hier wieder und den Konservativen werden diese „neuen“ Produkte näher gebracht.

Und so geht es durch den ganzen Katalog weiter.

Ich bin begeistert!

Übrigens, wenn sie keinen Bofrost-Katalog haben, können Sie den jederzeit kostenlos anfordern.
Klicken Sie dazu einfach hier.
Unter diesem Link können Sie auch direkt online im Katalog blättern.

Oder fragen Sie Ihre Nachbarin, die schon Bofrost-Kundin ist. Natürlich dürfen Sie auch jederzeit mich oder einen meiner Kollegen ansprechen. Wir haben immer was für Sie dabei.

Lies bitte vor dem Kommentieren meine Kommentar-Spielregeln.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.