Hähnchen-Filetsteaks Olivenöl-Meersalz

Eine Kundin zeigte sich vorgestern sehr enttäuscht über das Produkt „Hähnchen-Filetsteaks Olivenöl-Meersalz“. Sie beklagte sich, daß es sich nicht richtig zubereiten ließe. Es sei außen schon verbrannt und innen noch roh, wenn Sie das in der Pfanne mache.

Es stellte sich dann heraus, daß sie die Anleitung nicht genau befolgt hatte.
Ich weiche ja meist auch von der Zubereitungsempfehlung ab, aber in diesem Fall hatte die Kundin nicht berücksichtigt, daß man das Produkt erst auftauen muß.

Sie hatte die Hähnchen-Filetsteaks direkt aus dem Gefrierschrank in die Pfanne gegeben.
Theoretisch geht das, wenn man mit geringer Hitze arbeitet und den Steaks etwas Zeit zum Garen gibt. Dann mit größerer Hitze fertigbraten.
Aber die Umhüllung aus Gewürzen und Marinade leidet dadurch.

Besser ist es, die Steaks erst bei Zimmertemperatur oder im Kühlschrank aufzutauen und dann erst zu braten.

Kommentare sind geschlossen.

Lies bitte vor dem Kommentieren meine Kommentar-Spielregeln.