Halloween 2

In Wikipedia heißt es:

„Halloween (Aussprache: /hæloʊˈiːn/, deutsch auch: /ˈhɛloviːn/), von All Hallows’ Eve benennt die Volksbräuche am Abend und in der Nacht vor dem Hochfest Allerheiligen, vom 31. Oktober auf den 1. November. Dieses Brauchtum war ursprünglich vor allem im katholischen Irland verbreitet. Die irischen Einwanderer in den USA pflegten ihre Bräuche in Erinnerung an die Heimat und bauten sie aus.“

Da verwundert mich immer wieder, welche Kreativität manche Leute bei der Schreibweise des Wortes Halloween an den Tag legen.

Heute gesehen bei einem Bäcker: Helloween
Bei einem Supermarkt: Hälloween
Bei einem Imbiss: Halowen

Und in einem Reisebüro steht groß „Hallo Wien“, aber das entpuppte sich nicht als Fehler, sondern die bieten eine Städtereise in die österreichische Hauptstadt an.

2 Kommentare » Schreibe einen Kommentar

  1. Immerhin: Helloween ist eine ziemlich bekannte Metal-Band aus Hamburg, die nächstes Jahr ihr 30-jähriges Bestehen feiert. 🙂

  2. Hi, Kollege, freue mich, dass einer von uns mal was im Netz schreibt.

Lies bitte vor dem Kommentieren meine Kommentar-Spielregeln.