Ich bin dann mal weg!

Jedes Jahr ist es dasselbe: An Ostern und vor allem an Weihnachten schinden uns die Kunden. Natürlich liebe ich meine Kundinnen und Kunden und freue mich über den super Umsatz im Weihnachtsgeschäft, aber es ist eine Riesenarbeit.
Ich bin dann, wie viele meiner Kollegen, einfach platt.
Aber sowas von platt, das kann man sich gar nicht vorstellen.

Ab Heiligabend lege ich einfach nur noch die Füße hoch, gucke ab und zu mal auf den Rechner und ansonsten gibt es Familie, Familie, Familie und sonst nichts.

Jetzt mache ich auch mal eine gute Woche Blogpause.
Einfach mal abschalten, mal gar nichts machen.

Meine Frau hat gesagt: „Wenn Du einmal das Ding da anfasst, ziehe ich Dir einen Ring durch die Nase!“
Dabei hat sie auf meinen Rechner gezeigt.

Und weil ich keinen Ring in der Nase haben möchte und weil ich wirklich platt bin, mache ich mal ein paar Tage in Familie. Die Kinder haben Ferien, die Verwandtschaft hat sich angesagt…

Also, dann mal tschüß bis demnächst!

Euer Rolf

6 Kommentare » Schreibe einen Kommentar

  1. „Einfach mal abschalten, mal gar nichts machen.“

    Wenn die Sippe zu Besuch kommt wird das aber nichts mit abschalten 🙂

  2. @Georg:

    „Einfach mal abschalten, mal gar nichts machen.“

    Wenn die Sippe zu Besuch kommt wird das aber nichts mit abschalten 🙂

    Erklärung?

  3. @Georg:

    „Einfach mal abschalten, mal gar nichts machen.“

    Wenn die Sippe zu Besuch kommt wird das aber nichts mit abschalten 🙂

    Du bist mein Mann!

Lies bitte vor dem Kommentieren meine Kommentar-Spielregeln.