Zweimal

Gestern war ich bei einer Kundin. 89 Jahre alt, verwitwet. Sonst wenn ich klingle, drückt sie immer auf den Summer und oben lehnt sie die Tür an, während sie in der Küche vor dem aufgeschlagenen Bofrost-Katalog auf mich wartet.
Sie hat immer einiges angekreuzt und läßt sich gerne auch noch den einen oder anderen neuen oder wieder aufgenommenen Artikel empfehlen.

Doch gestern war alles anders. Sie drückte zwar den Türsummer, aber oben war die Tür zu.
Ich mußte auch oben nochmal klingeln. Dann ging die Tür einen Spalt breit auf und ich sah, daß eine Sperrkette vorgelegt war.
“Hallo?” fragte sie mit zittriger Stimme und erst als ich mich vor dem Spalt gezeigt und sie begrüßt hatte, ließ sie mich ein.

In der Küche erzählte sie dann: “Ich habe die Flucht aus Serbien am Ende des Zweiten Weltkrieges unbeschadet überstanden, war 20 Jahre lang bei einer Bank angestellt und nie sind wir überfallen worden. Aber jetzt, wo ich fast neunzig Jahre alt bin, werde ich gleich zweimal überfallen.”

“Was?” fragte ich entgeistert: “Sie?”

Weiterlesen →

Die Weltmeister sind wieder zu Hause

“Ach schade”, habe ich heute Morgen bei der letzten Tasse Kaffee zu Hause zu meiner Frau gesagt, als die im Morgenmagazin gesagt haben, daß am Vormittag die deutsche Nationalmannschaft in Berlin ankommt. “Das kann ich leider nicht sehen.”
Doch siehe da, die Jungs sind ja mit erheblicher Verspätung angekommen und genau zu der Zeit, als Jogi Löw durchs Brandenburger Tor schritt, war ich bei Herrn K., der seinen Fernseher laufen hatte. “Bleiben Sie einen Moment und gucken Sie zu!”, sagte er und ich habe mir das nicht zweimal sagen lassen.

Gut, die ganze Sendung habe ich nicht gucken können, aber wenigstens ein bißchen habe ich gesehen.

Fand ich sehr nett von Herrn K.

WM-Pizza

Die WM ist vorbei,
da gibt es die WM-Pizzas 3 für 2!
Die müssen aus dem Lager raus,
wir bringen sie in Euer Haus.
Aus leckeren Sorten habt ihr die Wahlen,
müßt aber bei drei nur zwei bezahlen!

  • Veröffentlicht in: Ware

Magischer Kreisverkehr

kreisverkehr02

Neulich schrieb ich ja über die schlimmsten Verkehrsaufreger.
Ganz hoch im Kurs auch bei den vielen Kommentatoren (hier im Blog und bei Facebook) steht der “Kreisverkehrnichtkönner”.
Dazu gehören die, die meinen, im Kreisverkehr gelte “rechts vor links” und die deshalb einfach reinfahren.
Dann gibt es die, die beim Einfahren blinken, es aber beim Ausfahren nicht tun.
Und diejenigen, die gar nicht blinken.
Steigerung: Die, die die ganze Zeit blinken und zwar links…

Aber hier bei uns sind Kreisverkehre ja noch halbwegs übersichtlich.

Weiterlesen →

WM 2014 – Wir sind Weltmeister!

Hurraaaaa!

Unsere Elf hat es geschafft! Wir sind Fußballweltmeister von 2014!

Die Freude ist groß, in in der NL gibt es heute nur Maulwürfe, so klein sind die Augen der Kollegen.

Ich war bei Freunden und habe das Spiel auf der Großleinwand angeschaut. Für Fußball ist so ein Beamer echt klasse. (Spielfilme wollte ich mir darauf aber nicht angucken.)

Erstaunlicherweise waren alle sehr vernünftig und nur die drei, vier Leute, die sich den Tag heute frei genommen haben, haben überhaupt etwas getrunken.
Die meisten sind, wie ich, bei Kaffee und Limo geblieben.

Wir haben den Titel, wir haben den Pokal! Juppiduh!

Früh

Es macht nicht so richtig Spaß, wenn die einem einen 7 Uhr-Kunden reindrücken und man danach noch 5 Rentner auf dem Zettel hat, die alle nicht gerne so früh besucht werden …

-Grummel-

Gastro

Ich beliefere auch einige Gastronomen. Besonders beliebt sind nicht die Kartoffelprodukte, die bekommt der Gastwirt woanders günstiger, sondern die geschnittenen Champignons, vor allem aber Gemüse und einige unser Nachtischvariationen.
Es ist ja nicht jede Gaststätte ein Top-Gourmet-Restaurant, das von der Vorspeise bis zum Nachtisch alles selbst machen kann.

Ich finde es völlig normal, daß Gaststätten auch Tiefkühlware einsetzen. Mir ist es nämlich lieber, der Gastwirt läßt einen TK-Beutel im Wasserbad warm ziehen oder holt das Gemüse ‘fangfrisch’ aus der Truhe, als daß er mir irgendwas aufwärmt, was schon Tage alt ist und bei dem man einen schon etwas seltsamen Beigeschmack mit viel Gewürzen und etwas gehackter Petersilie überdecken muss.

Weiterlesen →

Das muß kesseln!

siebenzueins

Ich bin ja jetzt nicht so der absolute Fußballexperte. Aber daß es so ausgeht, 7:1, das versetzt nicht nur mich in Staunen, sondern macht heute auch vielen Kunden gute Laune.

Endspurt! Für unsere Mannschaft Endspurt zum WM-Titel und für mich, um noch den einen oder anderen Artikel in die Haushalte zu bringen.

Denn von Grillwetter ist ja im Moment weit und breit nichts zu sehen. Also nehme ich die WM als Argument für das eine oder andere Produkt.

Hab den Wagen voll geladen

Da hatte die Kundin wohl am Monatswechsel noch viel Geld auf dem Konto, als sie online einen Haufen Ware vorbestellt hat.
Ich habe das ganze Zeug auf dem Wagen und sie macht mir nicht auf.
Also fahre ich nochmal hin, nichts.

Ich rufe an, nichts.

Beim dritten Verzweiflungsbesuch sehe ich, daß sie hinter der Gardine steht und trotz Klingeln macht sie nicht auf.

Habe ihr meine Handynummer in den Briefkasten geworfen, glaube aber nicht wirklich daran, daß sie anruft.

Feuerzeuge von der Tanke

Hat jemals jemand von Euch an der Tanke ein Feuerzeug bekommen, das wirklich eine Weile funktionierte?

Man kennt das doch: Wenn man an der Tankstelle oder auch im Tabakladen (wo es solche noch gibt) ein paar Schachteln Zigaretten kauft, bekommt man ein Einwegfeuerzeug geschenkt.
Dann will man das benutzen und es funktioniert nicht. Manchmal klappt es zwei-, dreimal, dann ist es kaputt. Schlimmstenfalls, so ist es mir passiert, zerlegt es sich beim “Anknipsen” in seine Einzelteile und das ausströmende Gas zischt einem eiskalt auf die Finger.

Ich glaube ja, daß da die Feuerzeugmafia dahinter steckt! Die wollen nämlich, daß man sich beim Zigarettenkauf immer gleich ein Feuerzeug mitkauft, damit man ja nicht ohne Feuer da steht. Das sichere Gefühl, daß man genug Einwegfeuerzeuge irgendwo herumliegen hat, nehmen die einem durch die nicht funktionierenden Geschenkfeuerzeuge.
Die Gauner bei bic & Co. setzen also darauf, daß man absolut verunsichert wird. Man denkt, daß jedes billige Einwegfeuerzeug jederzeit seinen Dienst verweigern kann, weil das bei den geschenkten Feuerzeugen so ist.
Deshalb greift man dann zu den teureren (weil nicht geschenkten) etwas besseren Feuerzeugen.

Ja, das ist Absicht! Irgendwo werden diese Feuerzeuge von perfiden Ingenieuren mit immer neuen Fehlerquellen ausgestattet.

Ganz beliebt sind diese hier:

Weiterlesen →

Seite 2 von 14912345...102030... »|
Unterstütze mich bitte durch Dein Like!schliessen
oeffnen