Diabetikerprodukte

Ich habe mir den aktuellen Katalog von euch mal angeguckt und festgestellt, dass es kaum Produkte gibt, die für Diabetiker geeignet sind. Habt Ihr kein Herz für Zuckerkranke?

Ach doch, natürlich! Wenn ich mir anschaue, was für einen Aufwand die in der Firmenzentrale bei der Qualitätskontrolle treiben, dann bin ich davon überzeugt, daß die sich bei Bofrost* ziemlich viel Gedanken über ihre Produkte machen. Da ist nichts dabei, was gesundheitsschädlich ist.
Allerdings gilt natürlich auch hier: Auf die Dosis kommt es an! Weiterlesen →

Drei Minuten an der Tür

Kollege Meckle hat da seine eigene Meinung und er bekommt auch immer wieder die Quittung dafür.
Um was es geht? Es geht um die Aktionsware.
Aktionsware, das sind Artikel, die wir in einem kurzen Zeitraum besonders bewerben und die wir unseren Kunden besonders ans Herz legen sollen. Das können neue Produkte sein, das sind Artikel, die nur zeitweilig im Sortiment sind oder auch Klassiker, die mal wieder mehr Aufmerksamkeit bekommen sollen und immer wieder auch ein besonderer Wein.
Nun kann man diese Produkte bewerben, so wie Meckle das macht und man wird am Ende des Aktionszeitraums seine Quittung dafür bekommen. Weiterlesen →

Bargeld lacht

Sehr viele Kunden zahlen ja inzwischen per EC-Karte. Das ist natürlich bequem und einfach, weil das Kassieren und das Hantieren mit dem Bargeld wegfällt. Auf der anderen Seite sind uns Fahrern natürlich auch die Barzahler sehr lieb, weil da noch eher ein kleines Trinkgeld für uns abfällt.
Aber wenn die ersten zehn Kunden alle mit einem 50-Euro-Schein bezahlen wollen, dann bekomme ich Probleme, da reicht dann mein Wechselgeld nicht.
Doch glücklicherweise gibt es Jutta! Jutta hat den Kiosk am Marktplatz und Jutta verkauft Fahrscheine und macht Lotto, die hat immer Kleingeld.
Danke Jutta!

Groß und klein

Eine Leserin hat mir eine Mail geschrieben und gefragt, wo und wie man die Frostmann-Seite größer machen kann. Sie habe Schwierigkeiten, die kleine Schrift zu lesen. Ein anderer Leser findet die Schrift hingegen zu groß.

Die meisten Browser unterstützen die Tastenkombination ctrl + bzw. ctrl – (statt ctrl. kann es auch strg heißen). Damit kann man das Layout der Frostmann-Seite bequem ganz groß oder auch ganz klein machen. Wenn Ihr Browser diese Tastenkombination nicht unterstützt, dann schauen Sie doch mal in der Menüleiste des Browsers, irgendwo gibt es da eine passende Funktion.

Fragen an den Frostmann

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

immer wieder erreichen mich Fragen zum Thema Tiefkühlkost. Diese beantworte ich, soweit ich das kann, sehr gerne. Aber bitte stellen Sie diese Fragen über das Kontaktformular dieser Seite oder indem Sie eine Mail an frostmann@frostmann.de schreiben.
Fragen, die in den Kommentaren dieser Seite gestellt werden, lese ich oft nicht und daher bleiben sie dann vielleicht unbeantwortet.
Weiterlesen →

Kratziges Eis

Wenn wir Eis kaufen, dann haben wir das Problem, dass unser Eis immer kratzig ist. Unsere Nachbarin hat cremiges Eis, was macht die anders? Liegt das an der Sorte?

Ich nehme an, daß bei Ihnen beim Transport die Kühlkette unterbrochen wird. Das Eis taut leicht an und friert dann in der heimischen Tiefkühltruhe wieder fest.
Das hat den von Ihnen geschilderten Effekt. Bei der Eisherstellung liegt die Kunst darin, eine gefrorene cremige Masse zu bekommen, die glatt auf der Zunge schmilzt. Das bekommt man durch den Zusatz von Fett (z.B. Sahne usw.) hin und durch das Herstellungsverfahren, bei dem das Eis gleichzeitig gerührt und gefroren wird. Weiterlesen →

40 Kilo pro Kopf

Hallo Rolf,
ich lese Deine Seite gerne, wenn ich auch bis jetzt noch nie kommentiert habe. Heute geistert eine Zahl durch die Medien, die was darüber sagt, wie viel Kilogramm Tiefkühlkost jeder Deutsche verzehrt. Gibt es da genauere Statistiken, wie sich das so entwickelt ht?
Liebe Grüße aus Südbayern
T.

Ja natürlich, alle Sparten der Lebensmittelindustrie werden ganz genau untersucht und man bekommt sehr leicht gutes Zahlenmaterial. Für den ersten Überblick kann ich Ihnen diese… Weiterlesen →

Deti und Putzi

Ich habe noch gar nichts von Renate erzählt. Renate ist irgendwie mit uns verwandt. Meine Frau behauptet ja, Renate sei ihre Schwester, aber ich tendiere ja mehr dazu, daß Renate die Ausgeburt irgendeines Fluchs ist, den eine durchreisende Zigeunerin auf unser Haus und speziell auf mich gelegt hat. Ich vermute, Renate ist so etwas wie eine Prüfung, eine ganz schwere Prüfung, die man als Mensch, als Mann, erst einmal überstehen muss; und wenn man Renate überstanden hat, dann kommt man sofort in den Himmel. Weiterlesen →

Bleiben ’se Mensch!

Irgendwo habe ich neulich mal gehört, die Kundschaft solcher Heimdienste, wie wir einer sind, sei statistisch gesehen, etwas überaltert. Aus meinem Alltag kann ich das nicht bestätigen, ich habe eine sehr durchwachsene Kundschaft, sowohl Alte, als auch Junge, sowohl große Familien mit Kindern, als auch Alleinstehende in allen Altersklassen.

Natürlich ist Bofrost* jetzt nicht unbedingt der Lieferant für komplette Menüs für eine siebenköpfige Familie. Das gesamte Angebot ist da, wenn ich mir das so anschaue, eher auf den kleineren Haushalt ausgerichtet. Aber immerhin kaufen die großen Familien, wo jeden Tag aus frischen Produkten umfangreich gekocht wird, auch bestimmte Sachen bei mir, zum Beispiel Pizza und Eis.

Wie gesagt, das sind meine ganz persönlichen Erfahrungen hier in meinem Bezirk.
Was ich sagen will, ist Folgendes: Ein gewisser Teil meiner Kundschaft setzt sich also auch aus alten Leuten zusammen, die teilweise ganz alleine leben. Der Ehepartner ist schon lange tot, die Kinder sind aus dem Haus und leben weit entfernt in anderen Städten und so sind der Besuch beim Arzt, der Gang zur Apotheke und der regelmäßige Weg zum Friedhof die einzigen Abwechslungen, die so mancher alte Mensch hat.
Ja und natürlich so alle paar Wochen der Besuch des blauen Mannes von der Firma Bofrost*.
Weiterlesen →

Gokkelchen-Burger -Rezeptidee-

Lieber Herr Bofrostmann,

Deinen Artikel über die Gockelchen habe ich mit Freude gelesen. Bei uns sind es vor allem die Kinder die die Gockelchen gerne essen. Hast Du noch einen Rezeptvorschlag? Immer nur in der Pfanne braten ist ja immer der selbe Geschmack und wird doch irgendwann langweilig?

Liebe Grüße aus der Eifel
Marianne

Liebe Marianne,

viele Variationen lassen die Gokkelchen hinsichtlich ihrer Zubereitung nicht zu. Man kann sie natürlich auch im Backofen zubereiten. Aber abgesehen davon habe ich eine Rezeptidee, die meinen Kindern sehr gut schmeckt:
Weiterlesen →

Seite 210 von 220...102030...208209210211212...220... »|
Unterstütze mich bitte durch Dein Like!schliessen
oeffnen