Parmesan ist nicht gleich Parmesan

parmesan-pixabay

Leserin Tina hat da eine Frage:

Hallo,jetzt bin ich irgendwie bei deinen Ravioli gelandet, obwohl ich eigentlich zu Pasta und Grana Padano gesucht habe.. ehrlich gesagt, war ich bis gerade „Fan“ der Maggi-Ravioli. Gerade wenn es schnell gehen muss und man doch keine Lust hat zu kochen. Dein Beitrag hat mich zu mindestens zum Nachdenken gebracht… Aber ich habe eine Frage, du hast ja den Wikilink (https://de.wikipedia.org/wiki/Grana_Padano) verlinkt. Auf meiner Infosuche zu meinem italienischen Abend bin ich u.a. auf diese Infoseite gestoßen: http://www.emilia.de/grana-padano.html — dort wird er irgendwie als „anderer Parmesan“ verkauft…

Ich weiß, das trifft leider nicht 100% deinen Beitrag, aber bevor ich versuche irgendwo nen Grana Irgendwas zu besorgen… bringt es nicht einfach normaler Parmesan aus der Tüte nicht genau so?!

lg
Tina

Wir haben es hier mit zwei italienischen Käsespezialitäten zu tun, die aus bestimmten Regionen kommen. Bei beiden ist der Name geschützt.
Das sagt aber zunächst einmal nichts über die Qualität aus.

Um zu verstehen, was damit gemeint ist, schauen wir uns ein vollkommen anderes Produkt an, den Cognac.

Cognac ([ˈkɔnjak]; französisch [kɔɲak]; seltener deutsch Kognak geschrieben) ist ein Weinbrand aus der französischen Stadt Cognac und dem umliegenden Weinbaugebiet, der aus Weißweinen gewonnen wird. Das Wort Cognac ist eine geschützte Herkunftsbezeichnung.

Cognac ist also zunächst einmal nichts anderes als Weinbrand. Er stammt eben aus der Stadt Cognac, die ihm den Namen gab.
Auch andere Spirituosenhersteller brannten früher Cognac, so auch in Deutschland. Hier hatte sich zeitweise Anfang des letzten Jahrhunderts sogar die deutsche Schreibweise Kognak durchgesetzt.
Allerdings mußte Deutschland nach dem verlorenen Ersten Weltkrieg im Rahmen des Versailler Vetrages den sogenannten Champagner-Paragraphen hinnehmen, der typisch französische Produkt- und Herkunftsbezeichnungen seitdem den Franzosen vorbehielt. Seitdem heißt Cognac bei uns Weinbrand.

Das bedeutet also: Ein Weinbrand, der aus der Stadt Cognac stammt, heißt Cognac. Und ein Cognac, der aus Rüdesheim stammt, heißt Weinbrand.
Im Grunde genommen können beide Produkte dasselbe sein.
Weiterlesen →

Hähnchen Brustfilet-Stücke von Bofrost

Die Hähnchen-Brustfiletstücke haben wir in der letzten Zeit ganz oft auf dem Speiseplan.
Meine Tochter achtet etwas auf ihre schlanke Linie und ißt deshalb besonders oft Salat und kleinere Mahlzeiten.
Dabei möchte sie aber nicht auf Geschmack verzichten.

Nun hat sie die Bofrost-Hähnchenfiletstücke für sich entdeckt.

Die Hähnchenfilet-Stücke kommen fix und fertig zubereitet nach Hause.
Man kann sie direkt in die Pfanne geben und mit ganz wenig Öl oder Margarine erhitzen oder noch etwas mehr anbraten.
Die Filetstücke sind fertig gewürzt und der Geschmack ist als sehr gut zu bezeichnen. Bei anderen Produkten muß man oft nachwürzen, bei dem hier nicht.

Wer möchte, kann die Stücke auch einfach nur auftauen und so verwenden.
Sie sind nicht so groß, wie die Produktabbildung bei Bofrost glauben läßt, und das finden wir sehr gut.

Sie sind hervorragend als kleiner heißer Snack geeignet, oder mit etwas Soße als Mahlzeit.
Wir verwenden sie aber in erster Linie über dem Salat.

Also bunter Sommersalat mit Hähnchenfiletstücken.

Ich kann die Dinger absolut empfehlen!

Hähnchen Brustfilet-Stücke 500 Gramm 9,45 € Art.-Nr 1346

Geflügel für jede Gelegenheit: Ob als köstliches Pfannengericht, zu einem leichten Salat oder einfach zum Dippen – die fein gewürzten und fertig gegarten Hähnchen-Brustfiletstücke passen einfach immer. Einzeln portionierbar und im Handumdrehen in der Pfanne zubereitet.

Igitt, da ist ja Rote Bete Saft drin!

Manchmal könnte ich vor lauter Kopfschütteln Kopfschmerzen bekommen.
Beim Zappen bin ich gerade über die Sendung „Markt“ gestolpert, in der „Rote Grütze“ getestet bzw. verglichen wurde.
Ich habe die Sendung nicht weiter verfolgt. Der Moment an dem ich ausgestiegen bin, war der Moment, als die beiden Testerinnen auf die Inhaltsangabe einer handelsüblichen Fertigpackung mit Roter Grütze schauten und angewidert feststellten: „Da ist ja Roooote Beeeeete Saft drinne! Nein! Farbstoff gehört da nicht rein!“

Farbstoff! Pfui Deibel! Chemie!!!

Also Farbstoffe können beispielsweise aus Mineralien gewonnen werden. Ganz einfach indem man Erde oder Steine fein mahlt.
Mit solchen Pigmentfarbstoffen hat Michelangelo die tollsten Sachen gemalt.
Farbstoffe können aber auch aus Pflanzen gewonnen werden. Generationen von Menschen färbten ihre Ostereier mit Rote Bete Saft rot, mit Spinatsud grün und mit Zwiebelsaft braun.
Und natürlich geht alles noch viel einfacher, seitdem die chemische Industrie so allerlei tolle Farben entwickelt hat.

Und diese finden auch bei Lebensmitteln Verwendung.
Weiterlesen →

Mit Suppen von Bofrost abnehmen

Immer wieder erreichen mich Anfragen von Leserinnen und Lesern, die auf der Suche nach guten Produkten sind, die ihnen beim Abnehmen helfen.

Eine Leserin schreibt: „Ich möchte gerne eine kleine private Kur machen und dabei Mahlzeiten durch Suppe ersetzen. Welche Bofrost-Suppen sind besonders geeignet? Vorlieben Eintopf und Asia.“

Das habe ich gerne mal für Sie herausgesucht. Ich habe Ihnen zwei Listen gemacht, einmal nach kcal und einmal nach Fettgehalt sortiert:

  • Suppe von Bofrost nach kcal sortiert
    1. Bihun-Suppe 41 kcal 0,7 g
    2. Perlgraupeneintopf 50 kcal 0,4 g
    3. Rote Bete Suppe mit Vanille 59 kcal 3,3 g
    4. Tomatensuppe „della Mamma“ 60 kcal 3,8 g
    5. Hühnersuppen-Eintopf 61 kcal 0,9 g
    6. Broccoli-Cremesuppe 71 kcal 5 g
    7. „Cacciucco“ Zuppa di Pesce Pronta 71 kcal 2,6 g
    8. Süßkartoffelsuppe mit Ingwer 73 kcal 3.9 g
    9. Ungarische Gulaschsuppe 73 kcal 3 g
    10. Kartoffelsuppe mit Wiener Würstchen 76 kcal 4,3 g
    11. Erbsensuppen-Eintopf 78 kcal 2,9 g
    12. Möhreneintopf 78 kcal 4,6 g
    13. Soljanka 94 kcal 7,1 g
    14. Linsensuppe 97 kcal 2,9 g
    15. Erbsencremesuppe mit Limette 100 kcal 7,3 g
    16. Käse-Lauchsuppe 113 kcal 7,9 g
    17. Thai-Curry 123 kcal 7,4 g
    18. Schwäbische Festtagssuppe 230 kcal 14 g
  • Suppen von Bofrost nach Fettgehalt sortiert
    1. Perlgraupeneintopf 50 kcal 0,4 g
    2. Bihun-Suppe 41 kcal 0,7 g
    3. Hühnersuppen-Eintopf 61 kcal 0,9 g
    4. „Cacciucco“ Zuppa di Pesce Pronta 71 kcal 2,6 g
    5. Erbsensuppen-Eintopf 78 kcal 2,9 g
    6. Linsensuppe 97 kcal 2,9 g
    7. Ungarische Gulaschsuppe 73 kcal 3 g
    8. Rote Bete Suppe mit Vanille 59 kcal 3,3 g
    9. Tomatensuppe „della Mamma“ 60 kcal 3,8 g
    10. Süßkartoffelsuppe mit Ingwer 73 kcal 3.9 g
    11. Kartoffelsuppe mit Wiener Würstchen 76 kcal 4,3 g
    12. Möhreneintopf 78 kcal 4,6 g
    13. Broccoli-Cremesuppe 71 kcal 5 g
    14. Soljanka 94 kcal 7,1 g
    15. Erbsencremesuppe mit Limette 100 kcal 7,3 g
    16. Thai-Curry 123 kcal 7,4 g
    17. Käse-Lauchsuppe 113 kcal 7,9 g
    18. Schwäbische Festtagssuppe 230 kcal 14 g

(Angaben jeweils pro 100 Gramm Suppe. Normalerweise ißt man 300-400 Gramm, die Werte müssen also mit 3 oder 4 multipliziert werden.)

Die drei Highlights sind die Bihun-Suppe, der Perlgraupeneintopf und die Hühnersuppe.
Alle drei enthalten wenig Kalorien und wenig Fett.

Ich kann diese drei Suppen auch wärmstens empfehlen, denn sie schmecken sehr gut.

Wer auf komplette Mahlzeiten mit Fleisch, Beilage und Gemüse mit Soße verzichten will, sollte diese Mahlzeit durch einen Teller Suppe ersetzen. Das sättigt, Suppen enthalten viel Flüssigkeit und wie man sieht auch wenig Fett.

Friedhof der Kuschelkälte

Ich habe das vor langem schon mal den oberen Herren von Bofrost vorgeschlagen.
Ihr erinnert Euch? Dr. Thomas und seine Mannen waren mal zum Frühstücken in den Niederlassungen unterwegs.

Damals hatte ich vorgeschlagen, daß Bofrost auf seiner Webseite viel offensiver mit Produktleichen umgehen sollte.
Das eine Produkt verschwindet, weil es nicht oft genug verkauft wurde.
Das andere Produkt verschwindet, weil es in dieser Ausführung oder Qualität nicht mehr produziert wird.
Oder aber es gibt das Produkt nicht, weil man sich bei der Blumenkohlvorbestellung verzockt hat.

Egal aus welchen Gründen: Die Kunden fragen immer!

„Wann gibt es denn das wieder?“

„Sagen Sie mal, gibt es eigentlich jenes nicht mehr?“

Mir macht es nichts aus, diese Fragen zu beantworten. Aber manche dieser Fragen könnte sich der Kunde selbst beantworten, wenn es auf der Bofrostseite eine Unterseite mit „früheren Produkten“ gäbe.

Wie so etwas geht, das macht uns die amerikanische Eisfirma Ben & Jerrys vor.

Unter dem absichtlich falsch geschriebenen Titel „ded & buried“ präsentiert das Unternehmen Eissorten, die es nicht mehr gibt.

http://www.benjerry.de/sorten/friedhof-der-eissorten

Kitty frißt Sushi

dorade

Kennen Sie Kitty?
Kitty ist eine kleine Katze. Ich weiß nicht, welche Rasse das ist, aber es ist eine sehr schöne, weiße Katze mit viel Fell.
Das Kätzchen streicht mir immer um die Beine, wenn ich bei meiner Kundin, Frau Dobernagel bin.

Frau Dobernagel muß eine besondere Vorliebe für japanisches Essen haben. Sie kauft bei mir viel Lachs und vor allem Doraden-Filet.
Ich fragte sie schon vor einigen Wochen, was sie denn Leckeres damit mache. „Sushi und Ragout“, lautete ihre Antwort.

Heute bekam sie wieder 2 x Dorade und 3 x Lachs. Nun interessierte mich doch aber das Rezept für das Fischragout.

„Ach, da werfen Sie die Dorade und den Lachs aufgetaut in eine Pfanne, sie müssen es vorher fein würfeln.
Dann kommen drei Dosen Hundefutter für Senioren dazu.“
Weiterlesen →

Bofrost*free – Zum Abnehmen geeignet?

diaet-pixabay

Leserinnenzuschrift: Ich kaufe seit Monaten überwiegend Produkte aus der Kategorie Bofrost*free. Ich hatte mir mehr davon versprochen. Wirklich abgenommen habe ich noch nicht.
Dafür sind dann die Produkte ziemlich teuer. Woran liegt das?

Die Produkte aus der Produktreihe Bofrost*free sind entweder ohne Gluten oder laktosefrei oder beides.
Wer an Zöliakie erkrankt ist, möchte Produkte mit Gluten meiden.
Wer keine Laktose verträgt, verzichtet auf den Genuß von laktosehaltigen Produkten.

Bei den Produkten Bofrost*free handelt es sich also um Produkte für Menschen mit einer Erkrankung bzw. Lebensmittelunverträglichkeit.

Alle anderen Menschen, die nicht an Zöliakie oder Laktoseunverträglichkeit leiden, müssen diese Sachen nicht kaufen. Sie haben keinerlei wie auch immer gearteten Vorteil durch den Genuß dieser Lebensmittel.
Diese Waren sind weder besonders gesund, noch sind sie extra kalorienarm und schon gar nicht tragen sie dazu bei, daß man fit und hip ist.

Sie können diese Produkte kaufen und verzehren, auch wenn Sie nicht zu den beiden Zielgruppen gehören. Sie werden aber feststellen, daß die Produkte unter Umständen nicht ganz den Vergleich mit den herkömmlichen Waren aushalten. Zudem sind sie auch noch teurer.

Weder gluten- noch laktosefreie Produkte haben Eigenschaften, die das Abnehmen in irgendeiner Weise beschleunigen oder ein solches Abnehmen bewirken.

Allein die Menge an Kalorien, die man zu sich nimmt, vor allem in Form von Zucker und Fett, ist beim gesunden Menschen im Verhältnis zur Bewegung dafür verantwortlich, ob man zu- oder abnimmt.
Mit anderen Worten: Wenn Sie sich sehr viel bewegen, können Sie im Grunde mehr essen, als jemand, der sich kaum bewegt. Bewegen Sie sich mehr nehmen Sie wahrscheinlich ab. Essen Sie weniger, nehmen Sie wahrscheinlich ab.
Wer sich kaum bewegt und mehr ißt, der wird zunehmen.

Gluten (Weizenkleber) und Laktose (Milchzucker) haben hierauf zunächst einmal keinerlei Einfluß.

Kurz gesagt: Wenn Sie abnehmen möchten, gelingt das am Besten durch ein sorgfältiges Beobachten der Nahrungsmenge und häufiges Bewegen.

Bonusprogramm Endspurt

Jetzt läuft die Bonusaktion schon seit Anfang März und immer noch gibt es ab und zu vereinzelte Kunden, die gar nicht mitbekommen haben, dass es die Aktion gibt.

Das sind vorzugsweise Kunden, die sich weder den Katalog, noch die Benachrichtigungskarte durchlesen, sondern immer spontan beim Verkaufsfahrer bestellen.

Ich habe hier im Frostmannblog auch schon mal über die Punkteaktion 2016 berichtet.

Die Bonusaktion geht ganz einfach.

Sie läuft vom 01.03.2016 bis zum 31.08.2016. Sie haben also jetzt noch einen guten Monat Zeit.

Wenn Sie bei Bofrost etwas einkaufen, erhalten Sie pro 2€ Einkaufswert einen Bonuspunkt.
Bestimmte Produkte, so wie unser Spaghettieis negro werden mit 5 Extra-Bonuspunkten belohnt. Auf manchen Produkten sind auch 10 Punkte drauf.

Jeweils 100 Punkte können Sie bis zum 30.09.2016 gegen eine Prämie Ihrer Wahl einlösen.
Die Prämien finden Sie auf der Bofrost-Webseite.

Wahrscheinlich haben Sie sogar schon Punkte gesammelt. Ihren Punktestand erfahren Sie z.B. online unter „Mein bofrost‚“.

Spaghetti-Eis nero

spaghettieis

Spaghetti-Eis gibt es bei Bofrot jetzt auch in Schokolade.

Leute, ich mache das schon seit Jahren so. Wenn ich mal List auf Spaghetti-Eis habe, dann lasse ich es mir nicht immer nur in der Sorte Vanille machen.
Auch mit Pistazie oder mit Schoko schmeckt das herrlich.

Die Eisdielen übertrumpfen sich ja im Moment geradezu mit dem Schokoladengehalt ihres Schokoeis.
Bei einer hier in der Gegen ist es so was von dunkel und es schmeckt fast schon wie übersüße Zartbitterschokolade.
Das ist mir persönlich schon zu viel.

Aber das Schokoeis von Bofrost ist lecker und schmeckt so, wie ich mir ein Schokoeis vorstelle.
Es ist herrlich schokoladig und schmeckt wie eine leckere Tasse Kakao.

Als Spaghetti-Eis Schokolade wird es auch noch mit einer tollen Schokosauce übergossen und als „Käse“ sind Flocken aus weißer Schokolade drauf.
Man bekommt also 3fach Schokolade: im Eis, in der Sauce und als weiße Variante in den Streuselflocken.

Das lohnt sich! Probieren Sie unbedingt mal Spaghetti-Eis nero (Art.-Nr. 11058).

Bild: © Bofrost

Pokémon Go

Heute saß ein Ratzfatz auf meinem Auto!

Während ich bei einem Kunden war, scharte sich eine Gruppe junger Leute von der gegenüberliegenden Schule um meinen Bofi-Wagen.
Sie alle waren auf der Suche nach Pokémons. Eins davon war angeblich oben auf meinem Auto.
Erst habe ich mit dem Kopf geschüttelt, dann hat mich einer durch sein Handy sehen lassen.

Verblüffend! In der virtuellen Realitätsansicht schwebte da eine lilafarbene Fledermaus über meinem Auto und vor dem Auto grinste mich ein rattenartiges Wesen an.

Ich muß heute Abend unbedingt mal dieses Spiel aufs Handy laden, … natürlich nur wegen der Kinder, ist ja klar.

Seite 3 von 19912345...102030... »|
Unterstütze mich bitte durch Dein Like!schliessen
oeffnen