Argentinische Rotzgarnele

Wir haben die argentinischen Rotzgarnelen das erste Mal vorbestellt und sie gestern abend gemacht. Sehen toll aus, war aber ein Gemetzel auf den Tellern, Ganz blöde Frage, wie isst man diese Rotzgarnelen?

Beim Glücksrad hieß es immer: “Ich kaufe ein E” oder sowas. Hier würde ich erstmal sagen: “Wir verkaufen ein Z”, denn die Rotzgarnele wird unter Weglassung des Z ganz schnell zu dem, was sie eigentlich ist, nämlich zur Rotgarnele.

Bereiten Sie sie wie folgt zu:

In einer Pfanne etwas Öl erhitzen, ich nehme normales Pflanzenöl, da Olivenöl meiner Meinung nach verliert, wenn man es hoch erhitzt.
Die Pfanne muß nämlich schon ordentlich Hitze haben. Dann die gefrorenen Garnelen in die Pfanne geben und durchschwenken.
Es ist schwer, die Garnelen richtig zu würzen, da das Gewürz hauptsächlich auf der Kruste/Schale bleiben würde. Deshalb würde ich aus Mayonnaise, Joghurt und etwas Chilipaste und etwas Ketchup (Salz, Pfeffer und wenig Zucker zugeben) schnell einen Dipp rühren.

Man knackt die Garnelen (die Schale wir nicht mitgegessen!) indem man den Schwanz in die verkehrte Richtung etwas überstreckt und dann nach hinten wegzieht. Das geht am besten mit den Fingern. Von Experimenten mit Messer und Gabel würde ich abraten.
Das helle Fleisch ist der genießbare Teil der Garnele. Den Kopf und die Füße isst man auch nicht mit.

Ich krieg meine Maultaschen nicht!

Das ist der Hammer! Ich wollte heute morgen Sonntagsmaultaschen bei meinem Bofrost-Fahrer kaufen. Er sagt mir: “Ich habe noch einen Beutel auf dem Wagen, der ist nicht vorbestellt, aber im System ist der nicht drin, deshalb kann ich ihnen den nicht verkaufen. Ich krieg den nicht eingebucht und so kann das Ding auch keine Rechnung drucken. Ich habe meine Maultaschen nicht bekommen, obwohl der die auf dem Wagen hatte und sie nicht vorbestellt waren!!!!!!!!!!!!!!

Da stimmten der tatsächliche Bestand auf dem Fahrzeug und der Bestand im Rechnersystem nicht überein.
Das kann leicht mal vorkommen, da ist eine Menge falsch eingegeben worden, irgendjemand hat sich vielleicht verzählt.

Wenn der Artikel nicht vorbestellt war, hätte der Kollege Ihnen das Produkt geben können. Wenn gar nichts hilft und die Software absolute Zicken macht, gebe ich den Beutel als Reklamationsersatz raus und schreibe mir das notfalls auf einen Zettel.
Das kann man in der Niederlassung dann klären.

Ist Himalaya-Salz wirklich besser?

Hi, Frostmann! Was issen das mit dem ORO-Meersalz bei Euch? Das soll ja für fast 10 Euro besser sein als anderes Salz. Habe es jetzt ma ausprobiert, isnich! Is nich besser, ist genauso wie anderes Salz.
Jemand hat gesagt Himalayasalz wär noch besser, ist das so? Wo ist der Unterschied?

Also, wenn Du mich fragst, dann ist meine ganz persönliche Meinung, daß Salz für 19 Cent/500 gr. genauso gut ist wie Salz für 25 Euro/500 gr.

Es ist alles nur Kochsalz, egal wie es heißt und wie es aussieht.
Kochsalz gibt es im Handel in verschiedenen Körnungen von superfein bis grob.
Viele Salzsorten sind mit Jod und/oder Fluor angereichert, was allgemein als förderlich und nützlich für den Großteil der Bevölkerung gilt.

Unterm Strich machen alle Salzsorten dasselbe: salzig.

Einen besonderen Geschmacksvorteil darf man sich weder von Fleur de Sel aus Ibiza, noch von rosafarbenem Himalaya-Salz (das im Übrigen sowieso oft eher aus Pakistan kommt) versprechen.
Die angeblich enthaltenen zusätzlichen Mineralien, die es “so wertvoll” machen sollen, sind oft gar nicht einmal enthalten. Und wenn, dann hat man mit Mineralwasser einen durchaus ähnlichen Effekt.

Ein teureres Salz zu verwenden, hat also eher etwas damit zu tun, daß man etwas Besonderes, etwas Luxuriöses verwenden möchte. Einen geschmacklichen oder gesundheitlichen Vorteil würde ich mir davon nicht versprechen.

Die Stiftung Warentest schreibt zu diesen Salzen:

Weiterlesen →

Kapernsauce zu Vitello Tonnato

Hi, Ihr habt jetzt klasse italienische Sachen im Katalog, echt Spitze! Für uns als Liebhaber der mediterranen Küche ist jetzt soooo viel Leckeres dabei, dass einem das Herz übergeht! Prima!!!!
Aber bei unserem Italiener haben wir zu Vitello Tonnato immer eine herzhafte, sehr würzige Kaperpaste dazu bekommen. Wie kann ich die selbst machen. Any ideas?”

Aber klar doch!
Man nehme ein kleines Glas Kapern und reibe die Kapern in einem Mörser zu einer Paste. Man kann auch mit einem Esslöffel in einer Tasse die Kapern zerdrücken oder sie mit einem Holzlöffel durch ein Sieb reiben.
Die entstandene Masse verfeinert man nun mit etwas Olivenöl und einigen Tropfen von der Salzlake, in der die Kapern eingelegt waren.
Nach Geschmack noch etwas Pfeffer hinzugeben.
Das war es schon.

Die Paste hebe ich im leeren Kapernglas auf und bedecke sie mit Olivenöl.
So hält sie mehrere Wochen.

Man kann sie gut mit einem Messer entnehmen und auf das Kalbfleisch streichen.

Fehler im System? Kein Gratis-Produkt bei Online-Bestellung!

Eine sehbehinderte Leserin, die auf den gesprochenen Audio-Katalog angewiesen ist, hat eine seltsame und für sie ärgerliche Begebenheit zu berichten:

Hi, ich fühl mich zum aller ersten Mal von Bofrost richtigst verarscht! Nicht, weil ich die Jagdwurst überlesen habe, sondern, weil im Audiokatalog ganz deutlich zu hören ist, dass es in der Desertreihe bei 5 bestellten das günstigste der süßen Dinger geschenkt gibt. Und ich hab mich so gefreut! Alle 5 bestellt, Creme Karamell und die ganzen anderen. Alle mit Preis ausgewiesen. Auch an der Kasse, auch in der Mailbestätigung. Also, nix gibt’s. Das ist Verarsche! Hab die Firma aber schon angeschrieben. Was ich nicht mag, ist, was versprechen und dann nicht halten. Dann lieber gleich nix tönen, ruhig sein und sich Versprechungen schenken. Du kannst nix dafür, aber, das ist ‘ne richtige Ver… Naja. Die Welt ist eben so, was soll’s.

Ja, ich habe es überprüft, in der Audio-Datei bi088desserts_aus_italien_intro.mp3 wird tatsächlich, wie auch im gedruckten Katalog, gesagt, “Bestellen Sie gleich fünf Desserts, bekommen Sie das günstigste geschenkt”.
Das ist auch völlig richtig so und gehört zur 4 plus 1 -Aktion bei den italienischen Desserts.

Einige Kollegen haben auch Schwierigkeiten, das in die Terminalinos einzugeben, wie sie mir geschrieben haben.
Offenbar gibt es da auch bei der Online-Software im Shop mitunter Probleme.

Das soll bitte keine Verarschung sein, das ist ein wichtiger Fehler, auf den Sie hier aufmerksam machen! Ich nehme an, daß das unverzüglich nachgebessert wird.
Selbstverständlich erhalten Sie sofort und ohne Wenn und Aber ihr kostenloses Dessert, sprechen Sie Ihren Bofrost-Verkäufer einfach beim nächsten Besuch darauf an.

Jägerschnitzel, bisschen verarscht?

Habe bei meinem Bofroster Jägerschnitzel bestellt und war von der Qualität nicht überzeugt, das Schnitzel war wie Wurst und nicht lecker wie gewohnt. Fühl mich bißchen verarscht.

Obacht! Hier sollten die Katalogmacher eventuell das Wort Jägerschnitzel noch in Anführungsstriche setzen, um Verwechslungen zu vermeiden.
Das westdeutsche Jägerschnitzel ist ja ein zumeist, aber nicht immer, paniertes Schweineschnitzel mit einer würzigen und mit Kräutern angereicherten Pilzsoße.

In der DDR gab es unter dem Namen Jägerschnitzel eine echt mittel- und ostdeutsche Spezialität, die sicherlich auch durch die Mangelwirtschaft geprägt war, nämlich die dicke Scheibe panierter Jagdwurst mit Tomatensoße o.ä.

Dieses Gericht gibt es bei Bofrost unter der Artikel-Nummer 1660 in der Rubrik “Regionale Spezialitäten”. Es steht im Katalog aber dick dabei: Typisch aus Jagdwurst!

Sollten Sie versehentlich statt eines normalen Jägerschnitzel das Ost-Jägerschnitzel bekommen haben und der Bofrost-Verkäufer hat Sie nicht über die Besonderheit des Produkts informiert, dann sagen Sie ihm das beim nächsten Besuch, ich bin sicher, Sie werden Ersatz erhalten.

Moskauschnitten warten auf Dich

Nein, das ist nicht der Werbeslogan einer russischen Heiratsvermittlung!

Moskauschnitten sind eine Eisspezialität aus unserem “Ost-Programm”. Bofrost ist damit wohl dem Wunsch vieler Leute mit DDR-Wurzeln (oder die eben einfach Leckereien aus Mittel- und Ostdeutschland wollen) nachgekommen und hat eine ganz, ganz leckere Doppeleiswaffel nur mit Vanilleeiscreme im Programm.
Sie ist so wie unser Riesensandwich Fürst Pückler, nur quadratisch, kleiner und ohne Erdbeer- und Schoko-Eis.

Ganz ehrlich? Fürst Pückler esse ich nur wegen des Vanille-Eis, das andere nehme ich eher so hin. Also sind die Moskauschnitten für mich eine echte Bereicherung.

  • Veröffentlicht in: Ware

Risto Piatti Nudelspezialitäten auftauen?

Ich hab mal eine ganz dringende Frage! Jetzt erst lese ich, daß man die gefrorenen Schalen in die Mikrowelle stellen soll.
Ich mache das aber schon seit zwei Wochen anders!!!! (Habe 2 x 6+1 genommen)
Ich nehme mir jeden Tag morgens eine Packung aus der Tiefkühlung und nehme sie in der Tasche mit zur Arbeit. Dort lege ich sie in den Kühlschrank.
Bis mittags ist das aber aufgetaut und habe das dann immer in die Mikrowelle getan und noch gegessen?
Am Donnerstag bin ich nicht dazu gekommen und habe das aufgetaute dann erst am Freitag gegessen.
Ist das jetzt schädlich oder so?

Nein, überhaupt nicht!
Man kann die Risto Piatti natürlich auch aufgetaut in die Mikrowelle geben, dann dauert das Erhitzen natürlich auch nicht so lang.
Selbstverständlich kann man im Kühlschrank aufgetaute TK-Nudelgerichte im Kühlschrank genau so lange aufbewahren, wie Nudelgerichte, die Sie selbst gekocht haben und im Kühlschrank aufbewahren.

Weiterlesen →

Mal dran riechen?

Kundin: “Dass Eure Sachen lecker und frisch sind, das rieche ich schon immer! Wenn ich die Packungen aufreiße, riecht es immer neutral, allenfalls mal dem Produkt. Wenn ich Tiefkühlsachen im Supermarkt hole und die Verpackung aufreiße, dann riecht das oft nach Chemie, Plastik oder ganz einfach nur übel.”

Mal schnell was mit Hackfleisch in 4 leckeren Variationen

Eine Kundin gab mir heute etwas sehr Leckeres zum Probieren.
Sie hat eine wunderbare Hackfleischpfanne mit Reis gemacht.

Hier die Zutaten für 3 Personen:

500 gr Hackfleisch
80 gr Zwiebelwürfel (Art.-Nr. 767)
250 gr Bouillon-Gemüse (Art.-Nr. 700)
200 gr Mais extra süß (Art.-Nr. 726)
etwas Schinken oder Speck

600 gr Reis
Salz, Pfeffer, Paprika, Curry
etwas Soßenpulver oder Soßenbinder

Zubereitung:

Weiterlesen →

Seite 3 von 16012345...102030... »|
7ads6x98y
Unterstütze mich bitte durch Dein Like!schliessen
oeffnen