Tiefkühlkost mit Kokain

Kapitän entdeckt 150 Kilo Kokain zwischen Tiefkühlkost

kokainfund

„Die Polizei hat am Rheinhafen in Basel eine große Menge Rauschgift beschlagnahmt. Das Kokain befand sich in einem Container mit Tiefkühlkost, der aus Ecuador über Antwerpen in die Schweiz kam.“

Link zum Artikel

Gesund & fit mit Tiefkühlkost. Mit erprobten Rezepten

512J2d1CrQL

»Tiefkühlkost ist die genialste Erfindung, um Lebensmittel frisch zu halten« lautet das Fazit, das Prof. Hademar Bankhofer in seinem Buch zieht.
Vor geraumer Zeit kostete das 2004 erschienene Buch noch 14,98 €, jetzt habe ich gesehen, daß es gebraucht bei Amazon für teilweise unter 1 € zu haben ist.

Hier der Link zum Buch: http://www.amazon.de/Gesund-fit-Tiefkühlkost-erprobten-Rezepten

Aus der Buchbeschreibung:

Der bekannte Medizinjournalist und TV-Gesundheitsexperte gilt als der »Gesundheitspapst« schlechthin. Er arbeitet eng mit führenden Ärzten, Naturheilexperten und Ernährungsfachleuten in aller Welt zusammen und versteht es wie kaum ein anderer, schwierige medizinische Probleme und ihre Ursachen allgemein verständlich zu erklären.
Seine Gesundheits-Tipps präsentierte er im ARD Morgenmagazin und in vielen Zeitschriften. Als Leitfigur der Aktion »Mach fit« des SWR gab er Anregungen zur ganzheitlichen gesunden Lebensweise und begeisterte auch die Zuseher des ORF in »Willkommen Österreich«. Sein Anliegen ist es, Gesundheitsbeschwerden und Krankheiten durch gesunde ausgewogene Ernährung und Bewegung zu vermeiden – gemäß seinem Motto: Prävention ist besser als heilen zu müssen.
Als Lehrbeauftragter an der Universität Leipzig und als gefragter Referent an den renommierten US-Universitäten Harvard und Tufts vermittelt er Nachwuchswissenschaftlern und Fachleuten sein Wissen und seine Erfahrungen.
Bankhofer kommt nach umfangreichen Recherchen zu dem Schluss:
Tiefkühlkost bringt viele Vorteile für Gesundheit, Vitalität und Fitness und sichert ein wichtiges Stück Lebensqualität, denn:
Tiefkühlprodukte sind absolut frisch;
sie enthalten mehr Vitamine, Mineralstoffe, Bioaktivstoffe und Enzyme als jede frisch angebotene Ware, die auch nur einen Tag Transport hinter sich hat;
Tiefkühlkost ist vitalstoffreicher, vielfach auch leichter verdaulich als »frische« Produkte und daher besonders empfehlenswert für Kinder und ältere Menschen;
Tiefkühlkost hilft Zeit zu sparen und trotzdem gesund und abwechslungsreich zu essen;
direkt ins Haus geliefert, behalten Tiefkühlprodukte ihre optimale Qualität.
Dieses Bankhofer-Buch enthält neben vielen Informationen über Tiefkühlkost erprobte Rezepte und zahlreiche Tipps zum richtigen Umgang mit Tiefkühlprodukten.

Weihnachtsstress

In diesem Jahr, finde ich, sind die Leute sehr weihnachtsmüde.
Die vielen Feiertage haben so manchen dazu veranlaßt, noch bis heute bzw. bis letzten Montag Urlaub zu nehmen.
Viel weniger als sonst, so habe ich beobachtet, sind weggefahren. Etliche wollten in Urlaub, haben das aber mangels Schnee dann doch nicht gemacht.

Nach mehr als zwei Wochen Urlaub vor dem heimischen Kühlschrank klagen heute alle darüber, daß sie gar nicht richtig Tritt fassen können.

Geht mir auch ein bißchen so.

Aber hilft ja alles nichts, der Alltag hat uns wieder.

Jetzt dauert es eine ganze Weile, bis wieder Feiertage kommen (Stand 11.1.2016):

Weiterlesen →

Gebrauchte Tiefkühlkost

bofrost010116

Ist doch erstaunlich, was manche so verkaufen.
Hier bietet offensichtlich jemand einen gebrauchten (Tief)kühlschrank mitsamt der darin befindlichen Tiefkühlkost an.

Obwohl, eigentlich ist es ja ein „gebrachter Kühlschrank“, da darf man annehmen, daß der sogar geliefert wird, oder?

Neujahr

So, die Weihnachtstage sind vorbei, Silvester und Neujahr haben wir auch geschafft.
Jetzt haben wir diesen Brückensamstag, dann noch den Sonntag und für viele geht ja am Montag der Ernst des Lebens wieder los.
Erstaunlich viele haben aber bis zum 11. Januar frei.
Das sind vor allem diejenigen, bei denen der 6. Januar (Heilige drei Könige) ein Feiertag ist.
Sie konnten mit relativ wenig Urlaubstagen ziemlich lange Urlaub machen.
Denn wer es geschickt anstellte und an Heiligabend, Silvester und samstags nicht arbeiten muß, der konnte mit nur 7 (!) Urlaubstagen satte 18 Tage Urlaub machen.

Auf die Idee sind wohl viele gekommen, denn viel mehr Unternehmen als sonst haben „zwischen den Jahren“ komplett geschlossen.

Leider war das im Betrieb meiner Frau nicht so, da hat es sogar eine Urlaubssperre für die Zeit zwischen Weihnachten und Heilige drei Könige gegeben.
Und so hat mich meine Frau auserkoren, sie morgens brav zur Arbeit zu fahren. Mache ich natürlich gerne.

Anfangs habe ich etwas gegrummelt, aber mittlerweile finde ich ganz lustig, morgens durch eine fast menschen- und autoleere Stadt zu fahren.
Es ist ja wirklich kaum jemand unterwegs.

So viele Artikel von Bofrost bei ebay

Warum werden eigentlich bei Ebay so viele Gegenstände von Bofrost verkauft. Da sind Karaffen, Pfannen, Töpfe, Dosen und ganz viele Kochbücher dabei.
Jeden Tag ist da was Neues von Bofrost zu haben. Warum?

Ebay ist eine tolle Plattform, um Dinge, die man nicht mehr benötigt, verkaufen zu können.
Viele der Dinge von Bofrost, die dort zu haben sind, sind recht hochpreisige Gegenstände, die die Kunden zu einem attraktiven Preis kaufen konnten.
Aus dem Weiterverkauf bei Ebay versprechen sie sich einen kleinen Gewinn.

Weiterlesen →

Endspurt

Dieses Jahr läuft es super!
Ich bin sehr zufrieden mit den Umsätzen.
Selbst Kunden, die letztes Jahr zurückhaltend eingekauft haben, zeigen dieses Jahr reges Interesse.
Sehr gut laufen die festlichen Leckereien, aber auch die Klassiker.

Aber eins sage ich jetzt schon: Wenn ich den Wagen auf den Hof stelle, dann mache ich Urlaub. Ich will dann nur noch die Füße hochlegen, leckeres Selbstgebackenes essen und, wie man so sagt, den lieben Gott einen guten Mann sein lassen.

Rücken auskurieren, sich wieder erholen und ab 7. Januar wieder durchstarten.

Bis dahin mache ich auch Blogpause.

Wir lesen uns wieder am 7. Januar!

Guten Rutsch und alles Gute für Euch!

Es klemmt

Mein WordPress hat gesponnen.
Viele Texte, die ich in den letzten Tagen abends geschrieben habe, sind stecken geblieben.
Ich mußte ihnen eine neue Uhrzeit zuweisen und jetzt kommen sie nach und nach und werden veröffentlicht.

Das Ganze hängt damit zusammen, daß ich meine Artikel für den Frostmann-Blog vorwiegend abends schreibe und ihnen dann ein Datum und eine Uhrzeit zuweise, wann sie erscheinen sollen.
Mir ist es lieber, die erscheinen irgendwann vormittags.

Und genau da hat es geklemmt.