Treppen

Manchmal bin ich schon am Morgen müd
Und dann such ich Trost in einem Lied

Über sieben Brücken mußt Du gehen…

In diesem Fall sind es keine sieben Brücken sondern 9 Treppen. Nicht 9 Treppenstufen, sondern 9 Treppen.
Ich gebe ehrlich zu, daß ich die Genossenschaftshäuser nicht unbedingt als meine Lieblingshäuser betrachte. Da gibt es fünf Stockwerke und keinen Aufzug.
Zur Parterre geht es eine kleine Treppe hoch und dann folgen jeweils 2 Treppen zu jedem weiteren Stockwerk.
Und meine Kunden wohnen fast alle ganz oben.

Egal, ob die vorbestellen oder nicht, ich muß immer wenigsten zweimal rauf und zweimal runter …

Na gut, etwas Sport tut gut, aber doch nicht bei diesem Wetter; und nach oben hin wirds immer wärmer in diesen Häusern.

Tag des Vanille-Eises 23. Juli

Am 23. Juli ist der Tag des Vanille-Eises.
Eises? Ja, wie lautet denn nun der Genitiv von Eis?
Laut Duden heißt es “des Eises”.

vanilleeisduden

Natürlich klingt “Tag des Vanille-Eis” irgendwie landläufiger und vielleicht sagen das auch manche so. Aber korrekt ist “des Vanille-Eises”.
Denn der Genitiv für das Hühnerprodukt Ei ist “des Eis”.
Zum Beispiel: “Die Schale des Eis ist dünn.1
Aber: “Die Dicke des Eises ist nicht ausreichend, um darauf Schlittschuh zu fahren.

Wer also heute den Tag des Vanille-Eis feiert, der feiert Eier mit Vanillegeschmack und nicht die gefrorene Lieblingseissorte der Deutschen.

1 Laut Duden auch möglich: “des Eies”

Darf Bofrost die Zufahrt blockieren?

justiz-pixabay

Eine Familie ist Eigentümer eines Grundstücks und wird regelmäßig von Bofrost und einem Getränkelieferanten beliefert.
Der Nachbar der Familie hat ein so genanntes Geh- und Fahrrecht über dieses Grundstück.
Er kann also sein eigenes Grundstück nur erreichen, wenn er den Weg über das Nachbargrundstück nimmt. Das ist ihm auch gestattet.
Nun regt sich der Nachbar aber offenbar tierisch auf, wenn der Bofrostmann oder ein anderer Lieferant bis vor die Tür der Familie fährt.
Er schimpft dann und beginnt zu hupen, weil er nun nicht sofort von seinem Geh- und Fahrrecht (auch Wegerecht genannt) Gebrauch machen kann.

Ist es erlaubt, daß der Bofrostmann und der Getränkelieferant oder UPS und DHL für kurze Zeit den Weg blockieren?

Eine Antwort auf diese Frage weiß Rechtsanwältin Silke Jacobi auf frag-einen-anwalt.de:

Weiterlesen →

Da steht man stumm und schweigt: Bofrostmann tödlich verunglückt

Eine schreckliche Tragödie hat sich am Mittwochmorgen in Bogen ereignet. Gegen 9 Uhr krachte ein Lieferfahrzeug der Firma Bofrost in eine Hausmauer in der Deggendorfer Straße. Der 48-jährige Fahrer wurde dabei derart schwer verletzt, dass er leider noch am Unfallort verstarb.

© Foto: Mathias Adam

© Foto: Mathias Adam

Mehr zu dem tragischen Unfall hier.

Danke an Stefan für die Meldung.

Ich bin bestürzt und empfinde große Trauer. Der Beruf des Bofrost-Verkaufsfahrers ist nicht wirklich ein gefährlicher Beruf, umso erschütternde ist es, wenn so etwas passiert.
So wie es aussieht, ist der Kollege nicht zu schnell gefahren und scheint auch ansonsten keinen Fehler gemacht zu haben.
Es wird untersucht, ob er vielleicht einen Infarkt o.ä. erlitten hat.

Herzlichen Dank an die IDOWA Mediendienste, die uns ihr Beileid zum Tod des Kollegen aussprechen und deren Fotograf Mathias Adam die Wiedergabe des obigen Fotos honorarfrei auf frostmann.de gestattet.

Der schnellste Weg, eine Mango zu schälen

Aus Rußland kommt der Tip, wie man mit Hilfe eines Trinkglases schnell Mangos schälen kann.

Aber seht selbst:

Wahrscheinlich lohnt sich das nicht, wenn man nur eine Mango zu schälen hat, aber wenn man für mehrere Gäste oder einen raffinierten Nachtisch etliche Früchte zubereiten will, ist das eine tolle und sehr effiziente Methode.

Sonnenzeit, Grillzeit mit den Bofrost Grillschalen

Wer will denn schon draußen grillen und drinnen im Backofen oder im Topf auch noch was garen?
Deshalb gibt es Gemüse und Kartoffeln jetzt in den tollen Bofrost-Grillschalen.

grillschale

Zwei Grillschalen haben wir im Angebot, zum einen ist das die oben abgebildete Grillschale mit Rosmarinkartoffeln. Das sind Mini-Rosmarinkartoffeln, harmonisch kombiniert mit bunten Paprikastücken und roten Zwiebeln, mit Butter verfeinert.
Man stellt die tiefgefrorene Schale einfach ohne Deckel an den Rand des Grills. Einfach ca. 30 Minuten mit erhitzen und schon hat man zum Grillfleisch eine herrliche Beilage.

Weiterlesen →

  • Veröffentlicht in: Ware

Vergeßt mir die Frauen nicht!

Lieber Bofrostmann,

es ist sehr nett, dass Sie uns Ihre Geschichten und Erlebnisse mitteilen. Sie schreiben auch das es viele Bofrostmänner gibt, aber was ist mit den Damen?
Ich werde von einer supernetten Fahrerin beliefert und ich möchte Ihr ein Lob und Kompliment aussprechen für Ihre natürliche Freundlichkeit.
Leider wie? ich nicht wie sie heißt, aber wenn sie am Montag kommt, werde ich sie fragen. Meine Kunden-Nr. ist XXXXX, vielleicht können Sie ja ermitteln
Wer sie ist. Also bitte die Damen nicht vergessen. Danke.

Mit freundlichen Grüßen
Helga

Nein, niemals vergesse ich die Frauen! In vielen Texten hier im Blog habe ich schon auf die vielen Bofrost-Frauen hingewiesen. In ganz vielen Bereichen bei Bofrost arbeiten sowieso überwiegend Frauen.
Bei den Verkäufern sieht das noch etwas anders aus, da dominieren noch die Männer, aber es gibt neben den Bofrostmännern schon ganz lange und auch zunehmend ganz viele Bofrostfrauen.

Gerade die Verkäuferinnen haben nach meiner Einschätzung besonders viel Erfolg und machen einen Bombenjob.

Weiterlesen →

Zweimal

Gestern war ich bei einer Kundin. 89 Jahre alt, verwitwet. Sonst wenn ich klingle, drückt sie immer auf den Summer und oben lehnt sie die Tür an, während sie in der Küche vor dem aufgeschlagenen Bofrost-Katalog auf mich wartet.
Sie hat immer einiges angekreuzt und läßt sich gerne auch noch den einen oder anderen neuen oder wieder aufgenommenen Artikel empfehlen.

Doch gestern war alles anders. Sie drückte zwar den Türsummer, aber oben war die Tür zu.
Ich mußte auch oben nochmal klingeln. Dann ging die Tür einen Spalt breit auf und ich sah, daß eine Sperrkette vorgelegt war.
“Hallo?” fragte sie mit zittriger Stimme und erst als ich mich vor dem Spalt gezeigt und sie begrüßt hatte, ließ sie mich ein.

In der Küche erzählte sie dann: “Ich habe die Flucht aus Serbien am Ende des Zweiten Weltkrieges unbeschadet überstanden, war 20 Jahre lang bei einer Bank angestellt und nie sind wir überfallen worden. Aber jetzt, wo ich fast neunzig Jahre alt bin, werde ich gleich zweimal überfallen.”

“Was?” fragte ich entgeistert: “Sie?”

Weiterlesen →

Die Weltmeister sind wieder zu Hause

“Ach schade”, habe ich heute Morgen bei der letzten Tasse Kaffee zu Hause zu meiner Frau gesagt, als die im Morgenmagazin gesagt haben, daß am Vormittag die deutsche Nationalmannschaft in Berlin ankommt. “Das kann ich leider nicht sehen.”
Doch siehe da, die Jungs sind ja mit erheblicher Verspätung angekommen und genau zu der Zeit, als Jogi Löw durchs Brandenburger Tor schritt, war ich bei Herrn K., der seinen Fernseher laufen hatte. “Bleiben Sie einen Moment und gucken Sie zu!”, sagte er und ich habe mir das nicht zweimal sagen lassen.

Gut, die ganze Sendung habe ich nicht gucken können, aber wenigstens ein bißchen habe ich gesehen.

Fand ich sehr nett von Herrn K.

WM-Pizza

Die WM ist vorbei,
da gibt es die WM-Pizzas 3 für 2!
Die müssen aus dem Lager raus,
wir bringen sie in Euer Haus.
Aus leckeren Sorten habt ihr die Wahlen,
müßt aber bei drei nur zwei bezahlen!

  • Veröffentlicht in: Ware
Seite 5 von 153...34567...102030... »|
Unterstütze mich bitte durch Dein Like!schliessen
oeffnen