Ich bin ein Star, holt mich hier raus! RTL-Dschungelcamp

Ich habe ja bewußt nicht über das RTL-Dschungelcamp berichtet. Das ist ja in überraschend vielen Blogs DAS Thema im Januar gewesen. (Natürlich immer mit erhobenem Zeigefinger und dem Hinweis, daß man das ja angeblich und an und für sich gar nicht guckt.)
Hier war das Dschungelcamp kein Thema, weil es im Frostmannblog um GUTES Essen geht.

Aber “Dark Victory” macht immer sehr schöne kritische und satirische Animationsfilme zu DSDS und zum Dschungelcamp.

Weiterlesen →

Hinweis zu toten Links

Wenn man regelmäßig bloggt, verlinkt man natürlich auch oft auf andere Seiten. Über die Jahre kommen so Hunderte, ja vielleicht Tausende Links zusammen, verstreut über genau so viele Artikel.
Nun ist es aber so, daß das Netz eine sehr wabbelige und inkonsistente Masse darstellt und sich immer wieder Artikel, Seiten, ganze Homepages, Foren und Blogs verschwinden, umbenannt werden oder umsortiert werden.

Das führt dann im Laufe der Zeit dazu, daß es immer mal wieder Links in meinem Blog gibt, die nicht mehr funktionieren. Die Leser ärgern sich dann natürlich, wenn sie einen einleitenden Text von mir lesen der auf eine bestimmte Seite hinweist und dann feststellen müssen, daß der angezeigte Link ins Leere führt.
Weiterlesen →

Odysseus und die Antilope

penelopeEine Kundin läßt immer ihren Doktortitel raushängen. Das heißt eigentlich hat sie gar keinen, es ist ihr Mann, der promoviert hat und den Doktorgrad erarbeitet hat. Sie selbst läßt sich nur Frau Doktor nennen und ich erfülle ihr diesen Wunsch.
Um ihren intellektuellen Status zu untermauern, redet sie auch immer recht geschwollen daher und das im hilflosen Versuch, ihren an sich etwas schweren Dialekt zu einer Art gekünsteltem Hochdeutsch hochzuschrauben.

“Ah, gut daß Sie kommen”, begrüßt sie mich am letzten Donnerstag, ich war so etwa 20 Minuten nach dem angekündigten Zeitfenster bei ihr eingetroffen. “Ich warte auf Sie schon wie einst Penelope auf Odysseus.”

Penelope war ja die Frau des seefahrenden Helden Odysseus und wartete lange auf die Rückkehr des großen Helden der griechischen Mythologie.
Weiterlesen →

DHL warnt vor DHL

Die meisten Spammails bekomme ich im Moment mit dem Betreff: “Sicherheit im Beerenanbau”.
Der enthaltene Link verweist auf eine recht harmlose Seite, auf der sich jemand über durch Schädlinge verdorbene Erdbeeren erzürnt und Verbesserungsvorschläge beim Anbau macht.
Da fragt man sich, ob dieser harmlose Beerenanbauer diese Spamwelle losgetreten hat oder ob er nur Mittel zum Zweck ist.
Weiterlesen →

Die Pfanne schmeckt mir nicht

Es ist ja auffällig, wie oft in irgendwelchen Foren gefragt wird: “Hallo, bei uns war der Bofrostmann und wollte uns was aufquatschen, was würdet ihr nehmen? Oder soll ich die Finger davon lassen?”
Manchmal sind diese Anfragen sogar nahezu wortgleich. Auch die vermeintlich von Forenmitgliedern abgegebenen Antworten sind immer unisono.
Mir kommt das so vor, als ob da jemand, der es nicht gut mit Bofrost meint, absichtlich diese Fragen überall lanciert, um dann mit anderen Usernamen schreiben zu können, wie scheiße er Bofrost findet.
Na gut.

Jetzt lese ich aber in einem Forum, wo es auch wieder um so eine scheinbar getürkte Frage ging:

Der Verkäufer meiner Eltern ist total nett, der hat uns mal eine Pfanne geschenkt, weil meine Mutter sagte, die hätte uns nicht geschmeckt. Da meinte er, man sollte sowas immer nochmal probieren, vielleicht schmeckts beim nächsten Mal. Der ist auch nicht so aufdringlich.

Das hat also der Bofrostmann den Leuten eine Pfanne geschenkt, weil diese der Mutter nicht geschmeckt hatte.
Tja, was soll ich sagen? Der Kollege ist ein Vollhonk! Er hätte den Leuten gleich beim ersten Mal sagen müssen, daß man Pfannen nicht essen kann. Auch nicht wenn man unter akutem Eisenmangel leidet.

Glatteis

Angeblich soll’s ja morgen wieder eisglatt werden.

EGAL! ICH HABE FREI!!!

Am Montag soll’s schon wieder tauen, gut so!

Lieber Eis im Laderaum als auf der Straße.
meine Meinung.

Gut vorgearbeitet

Auf der Rückseite der Bofrost-Rechnung ist ein Bestellzettel fürs nächste Mal abgedruckt. Manche Kunden nutzen den, andere schreiben ihre Bestellung auf irgendeinen anderen Zettel und wieder andere wissen die Sachen auswendig.
Mir ist es egal, ob der Kunde die Bestellnummer sagt oder die Warenbezeichnung, ich weiß das meiste sowieso auswendig.
Aber der Kunde von gestern, der hat den Vogel abgeschossen.
Der sagte mir: “Ich habe mich schon gut auf Ihren Besuch vorbereitet, meine Frau ist ja in Kur.”

Dann zückte er einen Zettel und las vor: “Den 500-Gramm-Beutel für 4 Euro 45 bitte einmal. Seite 51 oben rechts auch einmal. Fisch für 16,95 beide Sorten jeweils zweimal…”
Weiterlesen →

Jetzt müssen alle unterschreiben

Ich hatte es ja in einem Artikel bereits angesprochen, daß wir jetzt alle Kunden um eine Unterschrift bitten müssen. Nicht nur neue Kunden müssen einwilligen, daß Bofrost sie beispielsweise per Telefon kontaktieren darf, sondern aufgrund der Datenschutzbestimmungen müssen jetzt auch alle alten Kunden dieses Einverständnis erklären.

Allerdings muß ich sagen, daß ich überhaupt keine Probleme damit habe. Wenn ich mit der Rechnung zum Kunden komme, erkläre ich ihm kurz den Sachverhalt und lege ihm dann das vorbereitete Formular vor.
Vielleicht einer von zehn Kunden reagiert beim Wort “Datenschutz” etwas merkwürdig. Manchmal wollen die Kunden das Schreiben in Ruhe lesen können und geben mir dann das unterschriebene Blatt später mit.
Weiterlesen →

Belag am Boden der Bratpfanne

Eine Frage zur Bofrost Bratpfanne

Hallo Frostmann!
Im letzten Jahr hattet ihr diese geile Bratpfanne als Aktion. Mittlerweile hat sich unten drunter ein dünner brauner Belag gebildet. Man sieht das Silberne noch. Muß man den entfernen? Wenn ja wie? Wie findest Du die Pfanne von Euch? Ich habe ganz normale Kochplatten.

Vielen Dank für den tollen Blog und weiter so!

Gerd B.

bratpfanneGestern habe ich abends noch für die Kinder und mich Eierpfannkuchen gemacht. Damit das schneller geht, hatte ich zwei Pfannen im Einsatz, eine sehr teure beschichtete von der bekannten Firma F. und unsere Aktions-Bratpfanne.
Was soll ich sagen? In der Bofrost-Bratpfanne gelangen mir die Pfannkuchen fast ohne Fett im Handumdrehen und ich konnte meine Kinder sogar damit beeindrucken, die Pfannkuchen in der Luft zu wenden.
Die andere Bratpfanne? Dreck! Es hat nur geklebt und nichts ist gelungen. Nach zwei kleinen Pfannkuchen habe ich die Platte wieder abgestellt und nur in unserer schönen Pfanne weitergebacken. Anschließend beim Saubermachen zeigt sich ebenfalls, wie gut die Beschichtung ist: Man kann alles einfach ohne Scheuern und Schrubben mit einem feuchten Tuch wegwischen. Es ist wirklich eine supergute Pfanne!

Auch meine Bratpfanne hat unten einen leichten braunen Belag. Er entsteht durch Fett und Reste, die über die Pfanne auf die Kochplatte treffen und brennt sich richtig in den Boden ein. Bleibt man von Anfang an am Ball und gönnt der Unterseite der Bratpfanne nach der Zubereitung von Pfannengerichten mit einem Stahlwolle-Pad ein wenig Aufmerksamkeit, bleibt der Boden auch von unten blitzblank. Auf der Unterseite kann man ruhig feste scheuern, da ist die Pfanne ja nicht beschichtet.
Weiterlesen →

Seite 83 von 169...102030...8182838485...90100110... »|
Unterstütze mich bitte durch Dein Like!schliessen
oeffnen