Über

Hallo,

mein Name ist Rolf und ich bin BoFrost*-Mann. Ich bin Verkaufsfahrer für die große Tiefkühlfirma, die leckeres Essen direkt nach Hause liefert.
Mein Alltag ist stressig, turbulent und mir begegnen im Laufe eines Monats hunderte von Kunden, mit denen ich die verschiedensten Sachen erlebe.

Von den lustigsten, den nachdenklichsten und den nebensächlichsten Begebenheiten schreibe ich hier, um mir dieses ganze Zeug einfach mal von der Seele zu schreiben.
Polizisten dürfen bloggen, Feuerwehrmänner dürfen bloggen, sogar die Kanzlerin hat einen Podcast, warum nicht also auch ein Bofrost-Mann?

Andere machen immer mal wieder eine Zigarettenpause, ich ziehe dann mein iPad raus und blogge zwischendurch ein bißchen.
Das Meiste schreibe ich aber abends nach Feierabend und falls es tagsüber erscheint, hatte ich das “auf Termin gelegt” und es ist automatisch veröffentlicht worden.

Ob meine Firma immer so ganz mit dem einverstanden ist, was ich hier treibe, das weiß ich nicht. Ich hoffe, daß die mich lassen. Aber ich mache ja auch nichts Böses.

Von uns BoFrost*-Männern gibt’s ein paar tausend, viel mehr, als man gemeinhin glaubt. Warum soll also nicht einer von ihnen mal was im Web erzählen dürfen?

Die Namen meiner Kunden habe ich natürlich abgeändert, ich will ja niemanden bloßstellen. Obwohl… so manch einer hätte es fast verdient…

Wer noch Fragen hat, der kann mir einfach schreiben. Einfach eine Mail an frostmann@frostmann.de

7ads6x98y
Unterstütze mich bitte durch Dein Like!schliessen
oeffnen