Umständlicher geht es nicht

„Hallo liebe Bofrostleute!
Ich habe heute eine Produktbewertung auf eurer Homepage abgegeben. Da kommt dann nach dem Absenden ein Hinweis, daß es eine Weile dauern kann, bis der Kommentar veröffentlich wird.
Okay, das verstehe ich, ihr wollt das erst mal checken. Prima.

Aber dann bekomme ich auch noch so eine lange und unnötige Mail von Euch:

Guten Tag Herr X.

herzlichen Dank, dass Sie sich die Zeit für eine Bewertung unseres Produktes "Edelstahl-Stieltopf" genommen haben. Ihre Erfahrungen und Ihr Feedback sind für uns ausgesprochen wichtig, um die Qualität unserer Produkte stetig zu verbessern.

Ihre Bewertung wird nun verarbeitet. Dies kann einige Zeit in Anspruch nehmen. Über die Veröffentlichung Ihrer Bewertung werden wir Sie per E-Mail informieren.

Freundliche Grüße

Ihr bofrost*Team

bofrost*Dienstleistungs GmbH & Co. KG
An der Oelmühle 6
D-47638 Straelen
Telefon: 02834 - 707-0
Telefax: 02834 - 707-117

Bei Fragen, Anregungen oder Wünschen hilft Ihnen unser TÜV-NORD-zertifiziertes Service-Center gerne weiter. Einfach gebührenfrei anrufen: 0800 - 000 19 18 (Mo. bis Fr. von 7 bis 20 Uhr).

Internet: www.bofrost.de
E-Mail: service@bofrost.de

Registergericht: Amtsgericht Kleve
Registernummer: HRA 1452

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß § 27a Umsatzsteuergesetz:
DE-119949974

Persönlich haftende Gesellschafterin (Komplementärin):
bofrost*Dienstleistungs GmbH Verwaltungsgesellschaft
An der Oelmühle 6
D-47638 Straelen

Registergericht: Amtsgericht Kleve
Registernummer: HRA 3794

Geschäftsführer: Gregor Ingenhaag, Stefan Strehle, Carsten Teschner, Dr. Dirk Zantow

So etwas verstopft meinen Spam-Ordner! Es reicht doch der Hinweis nach dem Absenden. Und dann kommt einen Tag später sowieso eine Mail mit dem Hinweis, daß der Kommentar veröffentlicht wurde.

Etwas viel Aufwand, meine Lieben!“

Tja, was soll ich dazu sagen?
Ich finde das auch ein wenig überflüssig. Andererseits müssen die Seiten von Unternehmen einfach so gemacht sein, daß jeder sie bedienen kann und jeder versteht, um was es geht.
Es gibt ja nicht nur Intelligente.
Vielleicht beugt man durch diese Mail vor, damit die Leute nicht beim Servicetelefon anrufen und fragen, wo denn ihr Kommentar bleibt.

4 Kommentare » Schreibe einen Kommentar

Lies bitte vor dem Kommentieren meine Kommentar-Spielregeln.