Vorgestellt: Der Taxiblogger

Unter der Domain http://www.taxiblogger.de/ bloggt Frank, der Taxiblogger. Er ist Taxifahrer und schreibt über sich selbst: „(Er) bewegt die hellelfenbeinernen Vehikel seit 1984 durch Darmstadt (bis 1986), Frankfurt/M. (bis 1990), Berlin (bis 2002) Frankfurt/M. (bis 2008). Er lebt seit August 2008 wieder in Berlin und besitzt das Taxi 5108.“
In seinem Weblog berichtet er über schöne, skurrile und bemerkenswerte Begebenheiten aus seinem Berufsalltag, kommuniziert mit seinen Lesern, bringt Fotos ausländischer Taxis und sinniert über Gott und die Welt. Und das tut er locker, schnoddrig und mit gutem Stil. Es macht Spaß, immer mal wieder beim Taxiblogger reinzuschauen, der im übrigen auch ein kleines Buch mit seinen besten Geschichten auf den Markt gebracht hat.

Auf seiner Webseite kann man das Buch bestellen und den Taxiblogger mit seinem Taxi auch für eine Fahrt buchen. Es ist ja fast schon Ehrensache, daß Besucher die aus der weiten Welt der Blogosphäre nach Berlin kommen, extra Taxi Nummer 5108 anfordern.
Der Taxiblogger gehört mit zu den Blogs die ich immer mal wieder lese und ich empfehle diese Seite.

2 Kommentare » Schreibe einen Kommentar

  1. Interessant über den Tellerrand (höhö, Andeutung) hinaus zu schauen.

  2. @Suedseegugger:

    Interessant über den Tellerrand (höhö, Andeutung) hinaus zu schauen.

    Ich liebe das Blog hier, schön abwechslungsreich.

Lies bitte vor dem Kommentieren meine Kommentar-Spielregeln.