Winterreifen

Ha! Kaum habe ich es hier geschrieben, ist Matze doch gestern Abend tatsächlich mit den Winterreifen aufgetaucht. Die Dinger sind nicht nur wenig gebraucht, sondern neuwertig. Die haben im Profil noch diese Nippel und noch farbige Streifen auf der Lauffläche.
Nun kenne ich aber Matze nur zu gut und war etwas mißtrauisch.
Aber man höre und staune, Matze hatte sogar eine Rechnung, die sein Kumpel bekommen hatte. Neupreis wirklich 482,95 € und der Kumpel will jetzt 250 Euro.

Und!
Jetzt kommt’s: Matze hat nicht einmal versucht, noch ein paar Euro draufzuschlagen. Stattdessen hat er mir angeboten, die Reifen eben beim Reifenmann draufmachen zu lassen.
Da er den Reifenmann kennt, hat ihn das komplett nur einen Zehner gekostet.

Nee, ich habe Matze die ursprünglich genannten 300 Euro jetzt gerne gegeben. Ehrlichkeit und Einsatz müssen belohnt werden, finde ich.

2 Kommentare » Schreibe einen Kommentar

  1. Na das Angebot kann sich doch sehen lassen! Für 300 Euro inklusive raus machen, günstiger gehts echt nicht mehr…

  2. Mir kommt der Bofrostmann ehrlich gesagt zu selten. Lieber kleinere Mengen kaufen und dafür jede zwei Wochen.

Lies bitte vor dem Kommentieren meine Kommentar-Spielregeln.